Fensterlüftung

Gestalterische Vielfalt

Als Weiterentwicklung des bewährten Aeromat VT-WRG überzeugt der Aeromat VT-WRG 1000 durch seine äußerst kompakte Bauweise mit optimiertem Aufbau. Mit nur 320 mm Bautiefe und lediglich 1000 mm Breite bietet der neue Fensterlüfter noch mehr Flexibilität bei der Integration in die Fassade und die Auslegung auf unterschiedlichste Fensterbreiten. Auch ein verdeckter, unauffälliger Einbau ist möglich. Zu den weiteren Vorzügen dieses Lüfters zählen das niedrige Eigengeräusch, hohe Schalldämmung und hohe Energieeffizienz: Der Wärmerückgewinnungsgrad beträgt bis zu 62 %. Dank der hohen Luftleistung...

Thematisch passende Artikel:

Fensterlüfter

Das Aus für zu hohe Luftfeuchtigkeit

Der AEROMAT midi HY von Siegenia überzeugt laut Herstellerangaben vor allem durch seine bedarfsgerechte Steuerung der Raumluftfeuchtigkeit gemäß DIN 1946-6. Das sorge für hohen Raumkomfort und...

mehr
Ausgabe 2009-02 Dauerlüftung

Viel Luft

Mit unauffälligen Dauerlüftern erweitert Siegenia-Aubi sein Produktportfolio zur bedarfsgerechten Be- und Entlüftung von Ge­­­bäuden. In unterschiedlichen Leistungsstufen, die sich flexibel an...

mehr
Ausgabe 2015-03 Lüftungssystem

Im Fensterrahmen verborgen

LUNOS präsentiert den neuen fgo-Fensterlüfter. Eigenen Angaben zufolge nimmt das Fenster das Gerät im Rahmen auf. Und zwar nicht als unkontrollierten Lüftungsspalt, sondern als komplettes...

mehr
Ausgabe 2009-06 Fensterantrieb

Knopfdruck

Mit dem fernbedienbaren Motorhebel MH10 von Siegenia-Aubi lassen sich Fenster per Knopfdruck öffnen und schließen. Der MH10 überzeugt nicht nur durch sein ansprechendes, kompaktes Design, sondern...

mehr
Ausgabe 2014-06 Fensterlüfter

Frischluft bei geschlossenem Fenster

Der kompakte Fensterlüfter Ventra lässt Fenster atmen und sorgt somit für eine permanente Versorgung der Wohnräume mit Frischluft bei geschlossenem Fenster. Aufgrund einstellbarer Lüftungsstufen...

mehr