Schinkels Erbe bewahren

Die historische Bausubstanz hat eine herausragende Bedeutung für die Identität der Bürger, für Wirtschaft, Stadtmarketing und Tourismus. Die Denkmalsanierung dieses Mehrfamilienhauses in Leipzig hat die Authentizität eines Altbaus bewahrt und erfüllt gleichzeitig die aktuellen Wohnansprüche – ein gutes Argument also gegen den Abriss.

Denkmalschutz: Kulturgut in Deutschland

Als im Jahr 2002 das Programm „Stadtumbau Ost – für lebenswerte Städte und attraktives Wohnen“ durch das Bundesbauministerium ins Leben gerufen wurde, sollte es zunächst darum gehen, den Wohnungsleerstand in ostdeutschen Städten zu beseitigen – im Besonderen durch den Rückbau leerstehender Wohngebäude. Dass dies jedoch eine Gefahr für den Denkmalbestand – gerade in den historischen Stadtzentren – be­­deutete, wurde schnell deutlich. Um­­so wichtiger war An­­fang 2008 das Signal des damaligen Bundesbauministers Wolf­­­­gang Tiefensee, den Abriss von...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-11 denkmal 2008 in Leipzig

Baudenkmale mit Energieeffizienz

Der neue Energieausweis gilt nicht für den geschützten Bestand. Dennoch ist ein historischer Bau am Markt kaum zu platzieren, wenn die Energiekosten den Mietzins weit übersteigen. Das Deutsche...

mehr
Ausgabe 2008-12 Stuttgarter Stadtarchiv

Denkmal mit moderner Technik

2010 zieht das Stuttgarter Stadtarchiv in den teilweise denkmalgeschützten Fabrikbau von 1921 in Bad Cannstatt um. Vor Beginn der eigentlichen Sanierung muss das Gebäude komplett entkernt werden....

mehr
Ausgabe 2013-1-2 Startschuss für neues EU-Projekt

Energieeffiziente Sanierung von historischen Stadtquartieren

Die EU hat sich hohe Ziele gesetzt: Ihre Mitgliedsstaaten haben sich verpflichtet, bis 2020 20?% ihrer Primärenergie einzusparen und damit auch die CO2-Emissionen deutlich zu senken. Deutschland...

mehr

BMI lobt bundesweiten Wettbewerb zur „Europäischen Stadt“ aus

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat startete jetzt seinen bundesweiten Wettbewerb „Die Europäische Stadt – Wandel & Werte“. Zur Auslobung des Wettbewerbs sagte...

mehr