Modernisierung in allen Dimensionen

Eine Hamburger Wohnanlage bekommt energetische Standards, eine Metamorphose der außen- und innenräumlichen Atmosphäre sowie einen barrierefreien Zugang. Die WGW Gartenstadt Wandsbek eG hat das durch intelligente Lösungen ermöglicht. Darunter war auch die 3D-Visualisierung der Brillux Farbstudios, die für das Farbgestaltungskonzept erstmals eingesetzt wurde.

Diese Wohnanlage hat eine Hamburger Adresse – und liegt in den Bergen. Nach der Modernisierung leben ihre Bewohner noch immer in ihren vertrauten vier Wänden – jedoch in einem komplett verwandelten Gebäude. Die Bauherrin konnte schon um das neu gestaltete Gebäude „herumgehen“ und einen Blick in die Treppenhäuser werfen – lange bevor der erste Pinselstrich getan war. Es ist vieles anders beim Wohnkomplex an der Beerenhöhe 18 bis 20 in Hamburg-Harburg. Oder, wie alle am Bau Beteiligten ausdrücken würden: alles andere – als ge­­wöhnlich.

Die Ausgangssituation – komplex

In Hamburg gibt es...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 6/2008 Hamburg

Bauordnung

Der Kompaktkommentar Bauordnungsrecht in Hamburg verfolgt ein neues lösungsorientiertes Konzept für Praktiker zu baurechtlichen Fragestellungen in Hamburg, die auch für Bauordnungen anderer...

mehr
Ausgabe 03/2010

HAMBURG

Gesetz zur Änderung der Hamburgischen Bauordnung. Vom 24. November 2009; Hamburgisches Gesetz- und Verordnungsblatt Nr. 52 S. 402 Verordnung zum Erlass der Verordnung zur Durchführung der...

mehr
Ausgabe 09/2016 Wohnanlage

Gedämmt mit weißer Mineralwolle

Südwestlich von Berlin entsteht derzeit eine exklusive Wohnanlage in den Havelauen: Sie heißt „Riva Werder“ und liegt an einer neu geschaffenen Hafenpromenade mit Marina, die einen direkten Zugang...

mehr

Start der Hamburgischen IFB: Bank fördert auch den Wohnungsbau

Die Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg, www.ifbhh.de) hat ihre Arbeit aufgenommen. Damit werden die in Hamburg bestehenden Förderressourcen für Wohnungsbau, Wirtschaft,...

mehr
Ausgabe 12/2008 Bürgerfest zum Baustart

60er-Jahre Wohnanlage in Wolfsburg

Fünf Jahre wird die umfangreiche Modernisierung der aus 534 Wohneinheiten bestehenden „Burg“ in Wolfsburg dauern. Die Neuland Wohnungsgesellschaft bezog daher die Mieter schon in der Planungsphase...

mehr