Smart Meter-Pilotprojekt in Berlin

Live-Darstellung von Smart Meter-Daten

Der Energiekonzern Vattenfall stattet seit Juli 2010 die Großwohnsiedlung Märkisches Viertel im Berliner Bezirk Reinickendorf mit 10 000 intelligenten Stromzählern aus und startet damit eines der bundesweit größten Pilotprojekte im Bereich Smart Metering. Verschiedene Kommunikationsmodule, die zusammen mit dem Software-Spezialisten Green Pocket und dem Hardwareentwickler Device entwickelt worden sind, ermöglichen eine Visualisierung auf dem Fernseher, dem iPhone und iPod touch oder im Online-Portal. Im Pilotprojekt gelingt es erstmalig in Deutschland, den Stromverbrauch in Echtzeit zu...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-06 Praxistest

Intelligentes Energiesparsystem reduziert Stromverbrauch

Rund 500 Haushalte haben deutschlandweit im Rahmen eines Praxistests ein intel­ligentes Energiesparsystem er­­probt. Die Testhaushalte konnten ihren Stromverbrauch im Jahr 2010 gegenüber 2009 um...

mehr

Digitalisierungsgesetz fördert Smart Metering

Der Smart Meter Rollout in Deutschland beginnt. Seit vielen Jahren wird das Thema Smart Meter vornehmlich in der Energiewirtschaft anhand verschiedener Pilotprojekte getestet, in der...

mehr
Ausgabe 2015-12 Cloudbasierte Datenmessung

Energieverbrauch im Griff

QUNDIS bietet ein High-End-System zur Zählerfernauslesung sowie eine cloudbasierte Smart Metering Plattform an. Bestehende Q AMR-Lösungen können jetzt mit der Smart Metering Plattform Q SMP und...

mehr
Ausgabe 2011-7/8 Verkehrssicherung

Alles im Taschenformat

Die QVS hat für Verkehrssicherungsmaßnahmen ein Tool für iPod® und iPhone® entwickelt, das dem Prüfer auf Knopfdruck detaillierte Listen mit einzelnen Prüfpunkten zu jedem Objekt anzeigt....

mehr

KALORIMETA beteiligt sich an Smart Meter Gateway-Hersteller PPC

Die KALORIMETA AG & Co. KG (KALO) beteiligt sich an der Power Plus Communications AG (PPC), dem Technologieunternehmen und Hersteller von Smart Meter Gateways. Der Einstieg wurde gemeinsam mit...

mehr