BIM im Facility Management

Fachforum: Lösungsansätze für die eigene Praxis generieren

Mit Building Information Modeling (BIM) lassen sich alle relevanten Gebäudedaten digital erfassen, visualisieren und vernetzen. Das so geschaffene virtuelle Modell ermöglicht es, die Kooperation und Koordination über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie hinweg maßgeblich zu verbessern. Doch welche konkreten Möglichkeiten bietet BIM für den Gebäudebetrieb? Welche Stolperfallen gilt es bei der Implementierung zu vermeiden und wie lässt es sich nachhaltig im Facility Management anwenden? Welche Erfahrungen haben Anwender gemacht, die BIM bereits praktisch nutzen?

Das Fachforum „BIM im Facility Management“ am 21./22. Juni 2018 in Berlin bietet eine Plattform, sich rund um den Einsatz von BIM auszutauschen und Lösungsansätze für die eigene Praxis zu generieren. Teilnehmer profitieren von Experten- und Anwenderberichten zu aktuellen Herausforderungen, Entwicklungen und der Umsetzung eines BIM-gestützten Facility Managements. Namhafte Unternehmen wie Osram, SAP, Hochtief, Halu Ingenieur- und Designservices, Bayern Facility Management, Grundstücksverwaltung Stadt Essen und Fraport diskutieren Einsatzszenarien, Ansätze zur Implementierung und zeigen Wege für einen zukunftsfähigen Gebäudebetrieb auf.

Die Themen reichen von Anwendungsmöglichkeiten und Grundlagen der BIM-Methodik im FM über die erfolgreiche Implementierung, dem Einsatz im CAFM- und SAP-Umfeld und die „As-built“-Bestandserfassung bis hin zu Fragen der Betreiberverantwortung, Schnittstellen, Standards und Datenmanagement.

Intensiv-Workshops am Vormittag des ersten Veranstaltungstages bieten zudem die Möglichkeit, sich intensiv mit den Grundlagen der BIM-Anwendung im Gebäudebetrieb sowie dem Einsatz im SAP-Umfeld auseinanderzusetzen. Weitere Informationen stehen online unter www.tacook.de/BIM-FM2018

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-05 Daten für die BIM-Planung

Wandelemente unkompliziert visualisieren

Bauen wird digital: von der Planung, Ausführung bis hin zur Bewirtschaftung. Building Information Modeling (BIM) wird in diesem Kontext in vielen Bereichen bereits schon Inhalt der Ausschreibung. Um...

mehr