Gebäudekommunikation

Concierge-Software

Ritto IP erschließt der Gebäudekommunikation ein neues Level an Qualität und Zukunftssicherheit. Durch die Nutzung des weltweit standardisierten Internet-Protokolls (IP) fügen sich die neuen IP Produkte übergangslos in jedes bestehende Netzwerk ein, moderne Gebäudekommunikation mit Ritto IP ist zu 100% netzbasiert. Drei unterschiedliche Color-Kameras – mit fest stehendem, elektrisch umschaltbarem oder mechanisch einstellbarem Erfassungsbereich – stehen für die Ausstattung der Video-Türstation zur Verfügung. Der Gesamterfassungsbereich für die mechanisch einstellbare Kamera liegt bei 150º...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 1-2/2010 Gebäudekommunikation

Design und Technik

Neben der TwinBus Video-Freisprechstelle UP ist auch die TwinBus Freisprechstelle UP sowie die TwinBus Treppenhaus-Türstation UP im Merten-Design erhältlich. Aufputz montiert beträgt die...

mehr
Ausgabe 12/2017 Türkommunikation

Wohnen mit Concierge

Das neue Wohnhochhaus Axis in Frankfurt am Main besticht durch eine innovative Mischung von Wohntypen und eine raffinierte Fassadengestaltung. Die Frankfurter Architekten Meixner Schlüter Wendt haben...

mehr
Ausgabe 10/2010 Video-Sicherheitslösungen

Hemisphärische Technologie

Die neue hemisphärische IP-Video-Türstation T24 erfasst lückenlos den Eingangsbereich von Wand zu Wand und vom Boden bis zur Decke. Sie basiert auf dem internationalen Telefonie-Standard VoIP/SIP...

mehr
Ausgabe 05/2010 Zugangskontrolle

Alles im Blick

Auf der Light+Building stellte Mobotix seine neue IP-Video-Türstation T24 vor. Der Hersteller hochauflösender IP-Video-Komplett-systeme zeigte die neue Produktlinie mit hemis­phärischer Optik, die...

mehr
Ausgabe 09/2011 Concierge-Software

IP-System geht in den Feldtest

Auf der Light+Building stellte Siedle das IP-basierte Kommunikationssystem Siedle Access vor. Concierge-Software, Innenstationen und Software-Client arbeiten mit Bedienoberflächen bereits im...

mehr