Dusche mit geteilter Tür

Unterstützung bei der Körperpflege

Mit der Pflegedusche hat Dusch-welten eine Variante im Angebot, die sich flexibel jeder Lebenssituation anpasst. Bei Bedarf kann durch Öffnen der oberen Hälfte leicht Hilfestellung bei der Pflege geleistet werden.

Der Gedanke dahinter: Unterstützung bei der Körperpflege im eigenen Bad bei vollem Komfort. Das gelingt mit der geteilten Duschtür, die mit einem speziellen Griff ausgestattet wird. Er lässt sich durch Drehen entriegeln, dann öffnet sich die obere Hälfte. Im geschlossenen Zustand sind die beiden Glaselemente verbunden und ebenso leicht zu nutzen wie eine konventionelle Duschtür.

In Kombination mit einer bodenebenen Duschfläche ergibt sich laut Hersteller eine moderne Badlösung, die durch ihren Mehrwert auffällt. Menschen jeden Lebensalters können bei Bedarf bei der Pflege unterstützt werden. Durch die geschlossene untere Türhälfte mit 900 mm Höhe bleibt der Boden vor der Dusche trocken, was einen sicheren Ein- und Ausstieg ermöglicht.

Duschwelten, 56566 Neuwied
Tel. 02631 86079980, www.duschwelten.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-03 Auf die richtige Planung kommt es an

Ein Bad für jedes Alter

Grundvoraussetzung für ein Bad für jedes Alter ist eine gute Planung im Vorfeld. Die erste Frage ist häufig: Dusche oder Ba­­dewanne? Zumindest im Hinblick auf das Komfortbad ist diese...

mehr
Ausgabe 2011-10 Sanitär 

Starkes Doppel für Dusche und Waschtisch

Die Produktlinie Linus ermöglicht die optisch einheitliche Gestaltung von Waschplatz und Dusche – in schönen Bädern und allen anderen Sanitärbereichen, in denen der Wasserfluss mechanisch...

mehr