Home-Entertainment

Tele Columbus und primacom starten Entertainment-Plattform

Mit advanceTV schlägt die Tele Columbus Gruppe ein neues Kapitel des kabelbasierten Home-Entertainments auf. Auf einer einheitlichen Benutzeroberfläche sind Live-TV, maxdome und eine umfangreiche Videothek mit Blockbustern zum Einzelabruf vereint.

Mit der nutzerfreundlichen Steuerung von Aufnahmen, einer Übertragung von Inhalten an mobile Endgeräte und zeitversetzten TV-Funktionen präsentiert advanceTV die ganze Vielfalt moderner TV- und Videounterhaltung. Im ersten Schritt steht die Plattform allen Kunden von Tele Columbus und primacom zur Verfügung. Im Zusammenhang mit den neuen Funktionen wurde die TV-Produktwelt von Tele Columbus und primacom vereinheitlicht und das Angebot im Pay-TV-Bereich angepasst.
Die neu entwickelte advanceTV Box fungiert als zentrale Schaltstelle des Systems und wird Kunden von Tele Columbus und primacom bei Buchung eines digitalen TV-Pakets zur Verfügung gestellt. Sie verfügt über vier eingebaute Tuner, mit denen sich die Multiscreen- Wiedergabe auf mobilen Endgeräten und Aufnahmen parallel managen lassen. Zudem ist die Hardware bereits 4K-fähig. Das heißt, mit dieser Box werden sich künftige 4K-Inhalte mit einer vierfach höheren Auflösung als der heutigen HD-Qualität wiedergeben lassen. advanceTV steht ab sofort für TV-Haushalte in den bisherigen Versorgungsregionen von Tele Columbus und primacom zur Verfügung. In Kürze wird die Verfügbarkeit des innovativen Plattformangebots auch auf die Haushalte der Kabel Medien Service München sowie weitere cablesurf Versorgungsgebiete ausgeweitet.

x

Thematisch passende Artikel:

Tele Columbus nutzt „Metrological Application Plattform“ für das advanceTV-Angebot

Deutschlands drittgrößter Kabelnetzbetreiber Tele Columbus (www.telecolumbus.de) setzt auf Lösungen des niederländischen Software-Unternehmens Metrological als Teil seines jetzt gestarteten...

mehr

Tele Columbus: Glasfaser-Kabelnetz für rheinland-pfälzisches Kirchheimbolanden auf der Zielgeraden

Der Kabelnetzbetreiber primacom, ein Unternehmen der Tele Columbus Gruppe, hat den zweiten von insgesamt vier Abschnitten des neuen Breitbandnetzes für Kirchheimbolanden, einer Stadt im Südosten von...

mehr
Ausgabe 9-2014 1900 zusätzliche Haushalte in Köln und Bergheim

Tele Columbus erwirbt lokale Netze

Die Tele Columbus Gruppe hat den Kabelnetzbestand der Gesellschaft für Breitbandkabel- und Satellitenkommunikationstechnik mbH (GBS) in Nordrhein-Westfalen erworben. Die Dürener Gesellschaft GBS...

mehr
Ausgabe 2015-12 Tele Columbus kauft den nächsten Konkurrenten

Die Nummer drei übernimmt die Nummer vier

Deutschlands drittgrößter Kabelnetzbetreiber Tele Columbus bleibt auf Einkaufstour. Nach der PrimaCom-Übernahme im Juli 2015 will das Unternehmen nun auch die Nummer vier auf dem Markt schlucken,...

mehr

Tele Columbus und Deutsche Wohnen stärken Multimedia-Partnerschaft

Die Tele Columbus Gruppe, der drittgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber, und die Deutsche Wohnen, eine der führenden börsennotierten Immobiliengesellschaften Deutschlands, setzen ihre Zusammenarbeit...

mehr