Innenausbau

Raumluft-Reinigungseffekt

Einen aktiven Beitrag zur Raumklimaqualität leisten die Gipsfaserplatten von Rigips. Sämtliche Platten des Rigidur H-Sortiments enthalten jetzt einen hoch leistungsfähigen, natürlichen Inhaltsstoff, der in der Umgebungsluft befindliche Schadstoffe aufnimmt und dauerhaft bindet. Dafür sorgt ein in der Natur vorkommender silikatischer Komplex, der speziell aufbereitet und den Rigidur H-Platten schon während des Produktionsprozesses zugeführt wird. Die so modifizierten Platten nehmen Schadstoffe effektiv auf und binden sie dauerhaft in ihrer Matrix. Tests belegen, dass etwa das als schädlich...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-01 Gipsfaserplatten

Leichte Verarbeitung

Außenbauteile von Häusern in Holz-/Holzrahmenbauweise müssen insbesondere Tauwasserfreiheit garantieren. Mit der Rigidur Hsd bietet Rigips jetzt eine Gipsfaserplatte an, deren Diffusionswert durch...

mehr
Ausgabe 2016-12 Trockenestrich

Elemente mit verbesserten Eigenschaften

Im modernen Innenausbau gelten Trockenestrichelemente aus Gipsfaserplatten als sichere und zeitsparende Alternative zu Nassestrichen. Rigips bietet jetzt die „Rigidur Estrichelemente“ mit...

mehr
Ausgabe 2015-1-2 Estrichelemente

Da steh‘n wir drauf

Rigips hat seine Fertigteilestriche aus Rigidur-Gipsfaserplatten weiterentwickelt: Mit den neuen Komplettsystemen stehen nun, wie es heißt, geprüfte Lösungen für den Einsatz auch bei stark...

mehr
Ausgabe 2009-12 Trockenbau

Luftreinigend

Die Gipsfaser-Platte Fermacell greenline reduziert und neutralisiert über eine spezielle werksseitige Beschichtung schädliche Stoffe oder unangenehme Gerüche aus der Raumluft. Die Gipsfaser-Platten...

mehr
Ausgabe 2021-7-8 Gipsfaser-Platten

Wirtschaftliche Alternative

Gipsfaser-Platten von James Hardie bieten dem Holzbau eine Fülle von Vorteilen. Bereits einlagige Konstruktionen schneideneigenen Angaben zufolge in den Disziplinen Schallschutz, Wohngesundheit,...

mehr