Rauchmelder retten Leben

Neues Qualitätssiegel vergeben

Der TÜV Nord Cert und das Testzentrum Kriwan haben ein neues Qualitätssiegel für Rauchwarnmelder entwickelt. Das Label übertrifft die vorgeschriebenen europäischen Standards (DIN EN 14604; CE-Zeichen).

In drei Qualitätsstufen stehen besonders die langjährige Ausdauer der Batterie, die Stabilität des Geräts und die Alarmautomatik (z.B. um Fehlalarme zu verhindern) im Fokus. Das europaweit einzigartige Label wurde jetzt zum ersten Mal verliehen. Erfolgreich geprüft wurde ein Rauchmelder (PX-1) des Berliner Unternehmens PX-Technologies.

Informationen unter

www.tuev-nord-cert.de und www.pyrexx.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-05 Übergangsfristen

Rauchwarnmelder

Da Baurecht in Deutschland Länderrecht ist (Landesbauordnung), sind die Regelungen zur Ausstattungspflicht von Wohnraum mit Rauchwarnmeldern uneinheitlich. Auch wenn es auf der Landkarte noch...

mehr
Ausgabe 2012-1-2 Brandschutz

Rauchwarnmelder gem. vfdb 14/01

Mit dem neuen Q1 präsentiert Kidde erstmals einen Rauchwarnmelder, der vom VdS nach der neuen Qualitätsrichtlinie vfdb 14/01 geprüft wurde. Dementsprechend trägt der Melder auch das neue...

mehr

Sauberkeit vermittelt Sicherheit: Pyrexx erweitert seine Dienstleistung für die Immobilienwirtschaft

Von der Graffiti-Entfernung bis zur Oberflächenreinigung bietet die Firma Pyrexx (www.pyrexx.com) der Wohnungswirtschaft eine umweltfreundliche und innovative neue Dienstleistung an. Durch die...

mehr

BRUNATA-METRONA: Rauchmelderpflicht hat sich bewährt

„Rauchmelder verhindert Schlimmeres“ – diese Schlagzeile gehört mittlerweile zum Stehsatz in Deutschlands Nachrichtenredaktionen. Grund dafür ist die flächendeckende Rauchmelderpflicht. Eine...

mehr
Ausgabe 2013-04 Wenn es im Treppenhaus brennt

Rauchmelder warnt rechtzeitig

Rauchwarnmelder sind mittlerweile in den meisten Bundesländern Pflicht. Installiert werden die Geräte hauptsächlich in Wohnungen. Doch Experten weisen einmal mehr darauf hin, wie wichtig die Melder...

mehr