Neue Empfehlungen für die Praxis

Arbeitskreis Maschinen- und Elektrotechnik staatlicher und kommunaler Verwaltungen (AMEV)

Der AMEV hat im 2. Halbjahr 2020 zwei neue Empfehlungen für die Praxis veröffentlicht.

Technisches Monitoring 2020

Im Jahr 2017 hat der AMEV die erste Empfehlung zum Technischen Monitoring herausgegeben. Diese sollten dazu beitragen, an den Schnittstellen zwischen der Planungs- und Bauphase und der ersten Nutzungsphase die angestrebte Qualität insbesondere der Gebäudetechnik zu sichern. Darüber hinaus wurde darauf abgezielt, die Voraussetzungen für einen energieeffizienten, funktions- und bedarfsgerechten Gebäudebetrieb zu schaffen. Die bisherigen Erfahrungen bei der Anwendung der AMEV-Empfehlung zum Technischen Monitoring zeigen, dass mit diesem Instrument die Qualität insbesondere der technischen Anlagen verbessert werden kann.

In der jetzt vorliegenden Fortschreibung der AMEV-Empfehlung Technisches Monitoring wird der Umfang der enthaltenen technischen Anlagen mit den Hinweisen für die notwendige messtechnische Ausstattung wesentlich erweitert. Die AMEV-Empfehlung dient weiterhin als praktisches Instrument bei der Umsetzung von Monitoring-Konzepten und als Grundlage für die Beauftragung unabhängiger Dritter. Sie kann ausgehend davon auch bei der Umsetzung von Leistungs- und Funktionsprüfungen im Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) verwendet werden. Bestandteil der Empfehlung ist ein Leistungsbild für die Durchführung von Technischem Monitoring. Darüber hinaus enthält die Empfehlung Hinweise zu notwendigen Leistungen beteiligter Planer, Bausteine für Leistungs-verzeichnisse sowie Aussagen zum Kostenrahmen und zur möglichen Finanzierung. Berücksichtigung finden dabei auch ausgewählte Leistungen zur Unterstützung des Inbetriebnahmemanagements.
Die Empfehlung richtet sich insbesondere an Bauherrn und Betreiber von öffentlichen Gebäuden und umfasst dabei die Bereiche Planen und Bauen sowie den Betrieb. Sie bildet auch eine Grundlage für die Aufgaben des Energiecontrollings, die u. a. in der AMEV-Empfehlung „Energie“ behandelt werden.

EltAnlagen 2020

Die überarbeitete Empfehlung berücksichtigt die seit 2015 eingetretenen normativen Änderungen und die technischen Weiterentwicklungen und ersetzt die 2015 veröffentlichte „EltAnlagen 2015“. Aktualisiert und ergänzt wurden die praktischen Erfahrungen aus einer Vielzahl unterschiedlicher öffentlicher Baumaßnahmen.

Herauszustellen sind die auf der Grundlage einer bundesweiten mehrstufigen Abfrage ermittelten Ergebnisse des Projektes „Objekt- und Leistungswerte für öffentliche Gebäude“, die in das neugefasste Kapitel 1 eingeflossen sind. Neueste Kennwerte für den elektrischen Leistungsbedarf und für die Jahresbenutzungsstunden unterstützen und qualifizieren die Planung von elektrischen Anlagen in den ersten Planungsphasen.

Neu in der „EltAnlagen 2020“ sind auch Empfehlungen für die Planung, die Errichtung und den Betrieb der Ladeinfrastruktur für Elektromobilität. Diese Hinweise sollen die Baudienststellen und die Verwaltungen der Öffentlichen Hand unterstützen, die zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 erforderliche Ladeinfrastruktur in ihren Liegenschaften aufzubauen.

Rechenbeispiele und die beiden Excel-Tools zur Ermittlung der elektrischen Anschlussleistung sowie zur Risiko-/Sicherheitsbewertung zum Schutz gegen die Auswirkungen von Fehlerlichtbögen runden die AMEV-Empfehlung ab und unterstreichen deren Praxisbezug.

Weitere Informationen gibt es unter www.amev-online.de

x

Thematisch passende Artikel:

Fortgeschriebene AMEV-Empfehlung: Next Generation Network 2017

Der Fernmeldeausschuss des Arbeitskreises Maschinen- und Elektrotechnik staatlicher und kommunaler Verwaltungen, kurz AMEV, informiert in einer fortgeschriebenen Empfehlung über die Ablösung der...

mehr
Ausgabe 2019-7-8

Neues aus dem AMEV

Anfang Mai verabschiedete der Arbeitskreis Maschinen- und Elektrotechnik staatlicher und kommunaler Verwaltungen - AMEV im Rahmen seiner Frühjahrstagung in Heidelberg den langjährigen Obmann des...

mehr

Aktualisierte AMEV-Richtlinie zu Sanitär-Anlagen

Das Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat (BMI) hat die Empfehlung „Sanitäranlagen 2021“ (Nr. 151) des Arbeitskreises Maschinen- und Elektrotechnik staatlicher und kommunaler...

mehr

Einführung der Empfehlung „Objekt- und Leistungswerte für öffentliche Gebäude - 3. Ergänzung zur "EltAnlagen 2015“

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat die Empfehlung „Objekt- und Leistungswerte für öffentliche Gebäude-“ (Nr. 150) als 3. Ergänzung zur AMEV-Empfehlung „EltAnlagen...

mehr
Ausgabe 2009-03 AMEV-Empfehlungen

Die neue DIN 1946-4

Am 1. Dezember 2008 hat der NHRS die DIN 1946-4:2008-12 Raumlufttechnik – Teil 4: Raumlufttechnische Anlagen in Gebäuden und Räumen des Gesundheitswesens veröffentlicht. Zeitgleich wurde VDI 2167...

mehr