Solarsiedlung

Medienhafen Düsseldorf

Die Solarsiedlung am Medienhafen ist eines der größten Solarsiedlungsprojekte im Mietwohnungsbau europaweit und ein Leitprojekt der Landesinitiative Zukunftsenergien für das Programm „50 Solarsiedlungen in NRW“.

Die innerstädtische Lage ist für eine So­­larsiedlung ungewöhnlich. Das Projekt demonstriert eindrucksvoll, dass Solararchitektur auch in Innenstadtbereichen, innerhalb von bestehenden, städtebaulich „klassischen“ Strukturen wie der Blockrandbebauung, möglich ist. Sie liefert so einen wichtigen Beitrag zum zukunftsweisenden Bauen und Wohnen in Deutschland, der bereits viele...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-7/8

Investition in eine Solarsiedlung

Weit fortgeschritten ist das Projekt „Solarsiedlung Garath“, mit dem die Rheinwohnungsbau GmbH aus Düsseldorf gestalterisch und energetisch nach dem Medienhafen ein weiteres Zeichen in der...

mehr
Ausgabe 2010-04 Fachtagung

Große Projekte

In Zusammenarbeit mit der Nationalen Stadtentwicklungspolitik findet am 24. April 2010 im Bayerischen Bauindustrieverband in München eine Fachtagung zum Thema „Zukunft städtebaulicher Projekte –...

mehr
Ausgabe 2013-1-2

Ins rechte Licht gerückt

Noch vor zwanzig Jahren war der Düsseldorfer Medienhafen alles andere als ein innovativer und moderner Stadtteil mit Zukunft. Damals dominierten die Brachflächen des Industrie- und Warenverkehrs mit...

mehr
Ausgabe 2009-01 Die Lindenbergsiedlung im Sommer 2006

Sanierung zur Solarsiedlung

Entstehung des Projektes Ausgangspunkt der Überlegungen seitens der Wohnstättengenossenschaft war eine notwendige Dachsanierung des 1955 erbauten Ensembles. Hinzu kam die optimale Südorientierung...

mehr
Tiefschwarze Nacht? Das war einmal am Düsseldorfer Parlamentsufer

Ins rechte Licht gesetzt

Noch vor zwanzig Jahren war der Düsseldorfer Medienhafen alles andere als ein innovativer und moderner Stadtteil mit Zukunft. Damals dominierten die Brachflächen des Industrie- und Warenverkehrs mit...

mehr