Vorwandsystem

Maximale Gestaltungsfreiheit

Wenn in den vergangenen Jahrzehnten eine Produktgruppe das Bauen im Allgemeinen und die Badgestaltung im Besonderen grundlegend veränderte, ist es die Vorwandtechnik. Mit „Prevista“ hat Viega eigenen Angaben zufolge die technischen und wirtschaftlichen Vorteile der Vorwandtechnik jetzt noch einmal komplett neu definiert. In Zusammenarbeit mit Fachhandwerkern wurde ein modular aufgebautes Vorwandsystem entwickelt, das aufgrund seiner Plattformstrategie mit vergleichsweise wenig Systemkomponenten auskommt. Das vereinfacht die Lagerhaltung genauso wie die Montage auf der Baustelle.

Denn mit den Linien „Prevista Dry“, „Prevista Dry Plus“ und „Prevista Pure“ setzt „Viega Prevista“ laut Hersteller einen neuen Maßstab in puncto Flexibilität – für die klassische Wandmontage, im bauseitigen Ständerwerk und mit einer etablierten Schienenmontage auch für die kreative Badgestaltung.

Viega
57428 Attendorn
Tel.: 02722 61-0
www.viega.de
x

Thematisch passende Artikel:

Aktuelle Updates: Viega integriert neue Produkte und Systeme in Softwarepaket „Viptool“

Die Viega-Planungssoftware „Viptool“ ist für viele tausend Fachplaner und Fachhandwerker in ihrer täglichen Arbeit ein unverzichtbares Werkzeug. Der technischen und normativen Entwicklung folgend...

mehr
Ausgabe 2010-10 Haustechnik-Softwarepaket

Zeitersparnis und Planungssicherheit

Die Planungssoftware Viptool von Viega gehört zu den umfassendsten Programmpaketen in der Haustechnik. Die Auslegung von Rohrleitungsnetzen oder Flächentemperiersystemen ist damit ebenso möglich...

mehr
Über 1.300 Besucher bei Viega-Roadshow in Hamburg – „Pressgun 6 Plus“ feiert Premiere

Auftakt nach Maß

Ein wesentlicher Grund dafür ist zweifellos die rasante Mischung aus Innovationen, Information und Entertainment, die auch diesmal wieder die Fachhandwerker und Fachplaner in der Hamburg Messe...

mehr
Ausgabe 2010-06 Bad und Sanitär

Bodenablauf

Bodengleiche Duschen benötigen in aller Regel sehr flache Bodenabläufe, da die gesamte Entwässerungstechnik zwangsläufig unterhalb der Estrich-Oberkante installiert werden muss. Mit dem von...

mehr
Ausgabe 2017-06 Sanierung

Vom Badezimmer zum Traumbad

Badprofi Ulrich Vervoorts weiß, dass der von Bauherren gewünschte Komfort oft nur durch eine neue, clevere Raumaufteilung erreicht werden kann. An erster Stelle steht für ihn eine individuelle...

mehr