Wärmeschutzgläser in Münchner Holzbausiedlung sorgen für maximale Tageslichtausbeute

Lichtdurchflutetes Öko-Quartier

Im Münchner Statteil Bogenhausen entstand eine vorbildhafte Holzbausiedlung im Passivhaus-Standard. Für die Verglasung wurde die neueste Generation von Wärmeschutzgläsern von Saint-Gobain (www.saint-gobain-glass.de) verbaut. Deren ECLAZ-Beschichtung sorgt bei der Dreifach-Verglasung für maximale Tageslichtausbeute.

Auf dem 30 Hektar großen Gelände der alten Prinz-Eugen-Kaserne im Münchner Osten wächst ein neues Stadtquartier heran – der Prinz-Eugen-Park, in dem einmal rund 4.000 Menschen in 1.800 Wohnungen leben werden. Rund ein Drittel dieser Wohnungen bildet die derzeit größte zusammenhängende Holzbausiedlung Deutschlands.

Dazu gehört auch eine Wohnanlage im Passivhaus-Standard. Für die Mieter hochinteressant ist vor allem das anspruchsvolle energetische Konzept. Der Strom für die 55 Haushalte wird aus erneuerbaren Energien selbst produziert: Der Contracting-Partner realisierte hier eines der ersten Projekte in Deutschland mit einem Groß-Batteriespeicher und mit Mieterstrommodell. Eine Photovoltaikanlage auf den Dächern mit einer durchschnittlichen Leistung von 79 Kilowatt peak (kWp) erzeugt rund 80.000 Kilowattstunden Strom im Jahr (kWh/a).

Tageslicht im Energiekonzept

Gute Tageslichtversorgung der Wohnungen war ein zentrales Anliegen.  Die Planer entschieden sich darum für die neueste Generation von Wärmeschutzgläsern von Saint-Gobain. Mit CLIMATOP ECLAZ konnte eine energieeffiziente Dreifachverglasung mit den hohen Tageslichttransmissionswerten einer Zweifachverglasung realisiert und darüber hinaus das Ziel Passivhaus-Standard erreicht werden. Im Vergleich zu ähnlichen Isoliergläsern gelangen so bis zu 11 Prozent mehr Tageslicht in die Gebäude; Sonnenlicht dringt bis zu 10 Prozent tiefer ins Rauminnere.

x

Thematisch passende Artikel:

BAU 2017: Saint-Gobain Glass erhält Passivhaus Award

Nachhaltiges Bauen und Produkttransparenz spielen bei Saint-Gobain Building Glass Europe (www.saint-gobain-glass.com) eigenen Angaben zufolge eine tragende Rolle. Dieses Engagement zeichnete das...

mehr

Stephan Kranz wird neuer Vorstandschef bei Saint-Gobain Isover

Dr. Stephan Kranz ist zum neuen Vorsitzenden des Vorstandes der Saint-Gobain Isover G+H AG mit Wirkung zum 1. September 2018 bestellt worden. Er folgt in dieser Funktion auf Michael Wörtler, der...

mehr

Führungswechsel bei SGBDD: Brandt geht, Malo übernimmt

Udo Brandt, seit Februar 2008 Vorsitzender der Geschäftsführung bei der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD), verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Brandts Nachfolger...

mehr

Saint-Gobain Weber: Florent Pouzet ist neuer Geschäftsführer

Mit Beginn des Jahres hat Florent Pouzet (Foto: SG Weber) den Vorsitz der Geschäftsführung der Saint-Gobain Weber GmbH übernommen. Der 38-Jährige verfügt bereits über vielfältige Erfahrungen...

mehr

Saint-Gobain erfindet seine Marke neu

Saint-Gobain (www.saint-gobain.de) hat auf der jährlichen Hauptversammlung am 2. Juni sein neues Logo enthüllt. Es ist eine Neuinterpretation der Brücke, die die Saint-Gobain-Gruppe als Symbol mehr...

mehr