Rohrbegleitheizungen

Kälteschäden an Leitungen verhindern

Die deutschen Hausrat- und Wohngebäudeversicherer bearbeiten jedes Jahr mehr als 1 Mio. Fälle von Leitungswasserschäden. Be­­troffen sind vor allem wenig genutzte Räume wie leere Wohnungen, Keller und Tiefgaragen. Die Frostschutzfunktion an den Thermostatfühlern ist lediglich dafür ausgelegt, ein Einfrieren des Heizkörpers zu verhindern und bietet daher keinen Schutz. Ständiges Heizen, wie es die Versicherungen empfehlen, geht ins Geld. Eine sichere und auf lange Sicht günstigere Alternative stellen Rohrbegleitheizbänder dar. Die Begleitheizbänder werden an der Oberfläche oder auch innerhalb der Leitungen verlegt und am Stromnetz angeschlossen. Für die Erhaltung einer am Thermostaten eingestellten Temperatur in den Rohren sorgt die selbstlimitierende Heizleistung. Ein temperaturabhängiges Widerstandselement zwischen den parallel geführten Kupferleitern reguliert und begrenzt die Wärmeabgabe an jeder Stelle des Heizbandes entsprechend der vorherrschenden Umgebungstemperatur. Die Steuerung übernimmt ein Thermostat, der das Heizband ganz abschaltet, wenn Heizen nicht mehr erforderlich ist. Durch die Selbstlimitierung ist die Gefahr von Überhitzung ausgeschlossen.  

Danfoss GmbH,63076 Offenbach
Tel. 069 47868500
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-06 Datensicherheit

Vorausschauend heizen

Link heißt die App von Danfoss, die laut Hersteller vorausschauendes Heizen ermöglicht. Sie erlaubt von unterwegs über Tablet oder Smartphone die Heizung zu Hause anzusteuern. Per WLAN verbindet...

mehr
Ausgabe 2012-11 Thermostate mit Zentralsteuerung

Clever heizen

Die elektronischen Thermostate „Living ­Connect“ von Danfoss mit der dazugehörigen Zentralregelung „Danfoss Link“ ermöglichen die Erstellung individueller Heizpläne, die sich dem eigenen...

mehr
Ausgabe 2013-10 Effizient Heizen

Elektronische Thermostate mit Funk-Zentralgerät

Je genauer Thermostate den Wasserdurchfluss im Heizkörper steuern, desto positiver sind die Auswirkungen auf den Energieverbrauch. Die besten Ergebnisse erzielen elektronische Thermostate. Die...

mehr
Ausgabe 2017-1-2 Kraft-Wärme-Kopplung kombiniert mit Wohnungsstationen und dezentraler Trinkwassererwärmung

Modernes heizen

Jahrzehntelang nutzten die Be­­wohner eines Mehrfamilienhauses im Hamburger Vorort Bergedorf zum Heizen elektrische Nachtspeicheröfen. Heute versorgt ein Block-Heizkraftwerk im Keller das gesamte...

mehr