Smartphones

Internetbasierte Vermarktung von Immobilien

Als eines der ersten Immobilienberatungsunternehmen hat die Rohrer Immobilien GmbH vor über einem Jahr mit der internetbasierten Vermarktung ihrer Immobilienangebote für Smartphones begonnen.

Sven Keussen, geschäftsführender Gesellschafter der Rohrer Immobilien GmbH: „Wir sind mit unser Immobilienvermarktung für Smartphones überaus erfolgreich. Egal, ob iPhone, Blackberry oder Nexus One – unser Angebot ist für alle Nutzer von Smartphones geeignet. Wir haben uns zu dieser internetbasierten Immobilienvermarktung vor über einem Jahr entschieden, da sie insbesondere junge Kunden anspricht und die...

Thematisch passende Artikel:

Dämmung und Co.: Energetische Sanierungen für Immobilienvermarktung so unwichtig wie noch nie

Dachdämmung, Wärmeschutzverglasung und Co. rentieren sich nicht: Noch nie spielte der energetische Zustand einer Immobilie für die Vermarktung eine geringere Rolle als heute. Das zeigt der...

mehr
Ausgabe 2011-06 Es geht voran!

Immobilien-Marketing-Award 2011

Die Erfahrungen des Immobilien-Marketing-Awards zeigen eine erfreuliche Tendenz: Immobilienmarketing wird immer kreativer, es geht zunehmend voran. Darauf will der Immobilien-Marketing-Award 2011...

mehr
Ausgabe 2011-03 Startschuss

Immobilien-Marketingpreis

Der einzige Lehrstuhl für Immobilienmarketing an einer deutschen Hochschule zeichnet auch im Jahr 2011 herausragende Marketingkampagnen in der Immobilienwirtschaft aus. Professor Dr. Stephan Kippes...

mehr
Ausgabe 2011-04 Weber App

Für Android-Smartphones verfügbar

Auch Besitzer von Smartphones mit Android-Betriebssystem können ab sofort die mobile Anwendung Weber App des Baustoffherstellers Saint-Gobain Weber nutzen. Die Android-App bietet alle Funktionen der...

mehr
Ausgabe 2012-7-8 Leerstandsmanagement

Haftpflichtversicherung für leerstehende Immobilien

Die Versicherung Marsh Niederlande regelt die Deckung der Aufsichtsrisiken von Camelot Europe, Spezialist für leerstehende Immobilien, mit einer Police. Damit werden die Aufsichtsrisiken für...

mehr