Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

Initiative zur Stärkung des Wohneigentums

Im November 2011 startete das Bundesbauministerium mit der 1. Regionalkonferenz in Fulda die Initiative zur Stärkung des Wohneigentums. Anliegen ist, noch mehr Bürgerinnen und Bürger von den Vorteilen des Wohneigentums zu überzeugen und bei den politischen Multiplikatoren vor Ort in den Kommunen das Bewusstsein dafür zu schärfen. Denn die eigenen vier Wände sind für Viele ein zentraler Pfeiler ihres Lebensentwurfes und ihrer individuellen Altersvorsorge. Das BMVBS beleuchtet zunächst in drei Regionalkonferenzen unterschiedliche Dimensionen des Themas. In Fulda stand die gesellschaftspolitische...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-1-2 Kongress am 16. und 17. Februar auf der bautec 2010 in Berlin

Bauen für die Zukunft – nachhaltig und innovativ

Zum Beginn der internationalen Baufachmesse „bautec 2010“ veranstaltet das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) unter dem Titel „Bauen für die Zukunft – nachhaltig und...

mehr

Ramsauer: Gemeinsam die Regionen im demografischen Wandel unterstützen – Kräfte bündeln

Im Rahmen der Demografiestrategie der Bundesregierung „Jedes Alter zählt“ fand auf Einladung von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich der 1. Demografiegipfel in Berlin statt. Ziel des Treffens...

mehr