Gebäudeautomation

Highspeed-Bus

Mit dem „Wilo-CAN“-Bus hat der Dortmunder Pumpenspezialist Wilo AG einen neuen Standard zur Einbindung von elektronisch geregelten Pumpen in die Gebäudeautomation definiert. Die zu­neh­mende Komplexität und Funktionalität der Automationssysteme erfordert immer schnellere und leistungsfähigere Bussysteme. Daher bietet der neue Bus eine Übertragungsgeschwindigkeit von 125 kBit/s und ist damit bis zu 100 mal schneller als herkömmliche Systeme.


Wilo AG, 44263 Dortmund
Tel. 0231 4102-0, www.wilo.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 12/2012 Hocheffizienzpumpe

Energie und CO2 sparen

Mit der Hocheffizienzpumpen-Baureihe „Stratos“ für Heiz- und Kühlkreisläufe im Objektbereich hat Wilo ein leistungsstarkes und universell einsetzbares Komplettprogramm für die verschiedensten...

mehr