Übergangslösungen

Heizkörper mit Elektro-Zusatzbetrieb

Durch immer besser gedämmte Häuser nimmt der Wärmebedarf ab. Moderne Wärmeerzeuger und auch die Heizkörper sind aus diesem Grund auf ein niedrigeres Temperaturniveau ausgelegt. Für den schnellen Wärmebedarf oder für den Betrieb in saisonalen Übergangszeiten ohne Zentralheizung werden Elektrolösungen zunehmend attraktiv. Vor diesem Hintergrund hat Kermi jetzt die Designheizkörper Pateo und Rubeo mit Elektro-Zusatzbetrieb im Portfolio. Mit jeweils neun Baugrößen findet sich dabei immer das passende Modell.

Die Heizkörper verfügen über eine hohe Heizleistung und sind mit der energiesparenden...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-03 Anschlussgarnitur für Fußbodenheizung

Immer warme Füße

Mit den Garnituren „x-link“ und „x-link plus“ von Kermi kann der Anschluss einer Fußbodenheizung auch nachträglich und ohne aufwendige Umbaumaßnahmen erfolgen. Sie binden den...

mehr
Ausgabe 2019-09 Infrarotheizkörper

Wohliges Wärmegefühl

Futuristisches Design und wohliges Wärmegefühl – mit dem Infrarotheizkörper „Elveo“ stellt Kermi eine seiner Neuheiten im Bad- und Designheizkörpersortiment vor: Der rein elektrische...

mehr
Ausgabe 2017-09 Wärmepumpen

Effizient heizen im Neubau

Damit eine Wärmepumpe hocheffizient arbeitet, müssen die einzelnen Komponenten optimal auf das Haus und den Wärmebedarf abgestimmt werden. Denn nur dann kann die Anlage ihre volle Effizienz...

mehr
Ausgabe 2017-06 Beheizung

Wohlige Wärme schaffen

Damit sich die Menschen in einem Bad wohlfühlen, müssen verschiedene Faktoren miteinander harmonieren. Ein besonders zentraler Aspekt ist hierbei die Wärme. Für die Beheizung eines Bads gibt es...

mehr