Systemtechnik

Haussteuerung mobil

Über spezielle Gira Apps ist es möglich, die gesamte Gebäudetechnik ebenso einfach wie elegant zu bedienen – mobil von unterwegs oder von einem beliebigen Raum innerhalb des Gebäudes – über iPhone, iPod touch oder iPad via GSM, UMTS oder WLAN.

Da diese Lösung nicht über ein Web-Interface auf die Gebäudetechnik zugreift, ist sie schnell und sicher, was die Übertragung be­­trifft: Die Steuerung erfolgt quasi in Echtzeit. Die neuen Applikationen kommunizieren dem HomeServer, dem „Gehirn“ hinter dem System der Gebäudesteuerung, oder dem FacilityServer. Das für die Touchscreens der mobilen Geräte...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-7/8 Gebäudesystemtechnik

Intuitive Kontrolle

Bei der effizienten Nutzung von Energie fällt der Gebäudesystemtechnik eine entscheidende Rolle zu. Denn sie vermag nicht nur den Energieverbrauch zu beeinflussen und gezielt nach Bedarf zu lenken,...

mehr
Ausgabe 2011-10 Haustechnik

Licht und Schatten steuern

Mit dem Gira Tastsensor 3 lassen sich die verschiedensten angeschlossenen Busfunktionen steuern, z.B. Lichtszenen extern speichern und abrufen, Leuchten schalten und dimmen oder Jalousien hoch- und...

mehr
Ausgabe 2012-11 Konfigurator

Design leicht gemacht

Der Designkonfigurator von Gira ist eine optimale Planungs- und Beratungshilfe für Architekten und Raumplaner, um den passenden Look für alle Schalterprogramme des Unternehmens zu kreieren und ihren...

mehr
Ausgabe 2017-10 Smart Home-Server

Intelligente Gebäudesteuerung

Der Gira X1 ist der einfache und kostengünstige Weg für ein intelligentes Zuhause mit einem KNX System – dem international anerkannten Standard für ein kabelgebundenes Bussystem. Der kompakte...

mehr
Ausgabe 2015-06 Elektroinstallation

Intelligente Helfer

Gira Assistance bietet intelligente Gebäudetechnik. So sorgt etwa eine automatische Lichtsteuerung über Automatikschalter und Bewegungsmelder für mehr Sicherheit. Jalousien und Rollläden lassen...

mehr