Holz-Alu-System

Für ein langes Fensterleben

Mit einem neuen Holz-Aluminium-Fenster reagiert Drutex auf die steigende Nachfrage nach diesem Systemtyp. Es heißt Duoline und ist eigenen Angaben zufolge eine Eigenentwicklung und das Ergebnis vieler Monate Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Dabei überzeuge das System nicht nur mit seinem modernen Design und der Vielzahl an Individualisierungsmöglichkeiten, sondern auch durch Langlebigkeit und seine technischen Parameter. Laut Hersteller übertrifft es die hohen Anforderungen des Niedrigenergie- und Passivhausbaus. Duoline überzeugt, wie es heißt, durch einen Wärmedurchgangskoeffizienten von beispielsweise Uw = 0,79 W/(m2K) mit starken Energiespareigenschaften. Das Fenster wird in der Standardausführung mit einer Ein-Kammer-Verglasung 4/16/4 und warmem Rand angeboten. Eine äußere witterungsbeständige Aluminiumschale mache das Fenster zudem stabiler, verbessere beträchtlich die statischen Werte, helfe bei der Einsparung von Energie und erhöhe den Lärmschutz.

Drutex S.A.
PL–77-100 Bytów
Tel. +48 (59) 8229101
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2018 Kunststoffrolllade

Im Dunkeln schlafen

DRUTEX präsentiert ein neues PVC-Rollladensystem. Es kann von innen und außen verbaut werden, wodurch nur die Führungsschiene, der Aluminiumpanzer und die unteren Revisionsdeckel sichtbar bleiben....

mehr
Ausgabe 09/2017 Internet of Things

Interaktives Fenster mit Multimediafunktionen

Ein Fenster, das eine Präsentation von Multimediainhalten ermöglicht, hat Drutex, Hersteller von Fenstern, Türen und Rollläden, vorgestellt. Es bietet neben seinen Standardfunktionen die...

mehr
Ausgabe 10/2014 Niedrigenergiefenster

Aussichtsreiche Wärmedämmbeschichtung

Die IGLO Fenstersysteme von Drutex sind jetzt mit der neuen SGG Planitherm XN Wärme­­dämmbeschichtung von Saint-Gobain erhältlich. Die so entstehenden neuen Produktvarianten kombinieren laut...

mehr

Fensterbauer Drutex erhält weiteren Branchenpreis

Bei der 14. Ausgabe der Gala „Builder Awards“ wurden Firmen und Personen ausgezeichnet, die im polnischen Bauwesen besonders hervorstechen. Ähnlich wie in den vergangenen Jahren befand sich unter...

mehr