Fördertechnik

Ein Aufzug, der auch Energie erzeugt

Die Kone GmbH hat kürzlich die 3. Generation des maschinenraumlosen Aufzugs MonoSpace vorgestellt. Im Vergleich zur 2. Generation senkt die Weiterentwicklung den Strombedarf um 70 %. Erreicht hat dies der Hersteller durch eine Verbesserung des getriebelosen und frequenzgeregelten Antriebs, die reibungsarme zentrierte Aufhängung der Kabine sowie den Stand-by-Modus des Aufzugs- und Kabinentürantriebs. Zusätzlich schalten sich Kabinenlicht und -belüftung ab, wenn die Anlage länger nicht benutzt wird. Aufgrund der hohen Energieausbeute erreicht der MonoSpace 500 standardmäßig die Energieeffizienzklasse A nach VDI-Richtlinie 4707 – sofern bestimmte Vorgaben bei der Ausstattung der Anlage eingehalten werden. Eine Besonderheit: Der Aufzug verbraucht nicht nur wenig Strom, sondern ermöglicht auch, Energie zurückzugewinnen. Durch den optionalen Einsatz einer EcoBox wird beim Bremsvorgang des Aufzugs elektrischer Strom statt Wärme erzeugt. Der Antrieb wird dann zum Generator und die regenerativ gewonnene Energie wird in das Hausnetz eingespeist. Im Vergleich zu herkömmlichen Anlagen resultiert daraus eine Energieeinsparung von bis zu 20 %.

Kone GmbH
30179 Hannover
Tel.: 0511 2148-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2017 Aufzüge

Kompakter Antrieb statt Maschinenraum

Vor 25 Jahren begannen Ingenieure von KONE mit der Vorbereitung einer technischen Revolution: der Einführung des maschinenraumlosen Seilaufzugs. 1996 installierte das Unternehmen in Deutschland und...

mehr
Ausgabe 7-8/2014 Mobil bis ins hohe Alter

Wohnen für die „Generation 50+“

Vor den Toren Hannovers hat die Wohnungsgenossenschaft Heimatwerk Hannover eG in Garbsen einen 3-stöckigen Neubau mit insgesamt 25 altersgerechten Wohnungen errichtet. „Alle Wohnungen sind...

mehr
Ausgabe 09/2016 Nachgerüstet

Raumeffizienter Aufzug

Der Dachgeschossausbau eines Gründerzeithauses in Kassel war für den Bauherrn. den Architekten Gerhard Greiner, Anlass, den nachträglichen Einbau eines Aufzugs ins Auge zu fassen. Ziel war, die...

mehr
Ausgabe 12/2016 Remote Call

Aufzug per Smartphone rufen

Kone RemoteCall ist eine mobile Anwendung, mit der Nutzer einen Aufzug aus jedem Winkel des Gebäudes bequem und schnell per Smartphone rufen können. Das verkürzt Wartezeiten und reduziert den...

mehr

KONE gewinnt Ökovision-Award für Nachhaltigkeit

Für die Nachhaltigkeit seiner Aufzüge und Rolltreppen hat KONE (www.kone.de) den von der Ökoworld AG gestifteten Ökovision Sustainability Leadership Award erhalten. Erik Kahlert, Vorsitzender der...

mehr