Kommunikation

Digitale Plattform für Wohnobjekte

Das Berliner Startup HomeBeat.Live schlägt bei Dienstleistungen für Bewohner von Mehrfamilienhäusern neue Wege ein und setzt bei den Bedürfnissen der Bewohner und Besitzer an. Mieter können mit HomeBeat.Live die Verwaltung ihres Hauses selbst steuern und überfällige Innovation anstoßen.

So funktioniert es: Jeder Bewohner kann sein Wohnhaus auf der Plattform HomeBeat.Live kostenlos anmelden und die Daten aus dem Hausaushang oder den Unterlagen des Wohnobjekts /der Mieter-Unterlagen digitalisieren.
Die E-Mailadresse der Verwaltung und des Hausmeisters werden hinterlegt. Ebenso Kontakte zu zuständigen Ansprechpartnern aus Hausreinigung, Heizung /Sanitär, Elektro sowie Kontakte in Havarie-Fällen und Totalausfällen von Hausstrom oder Wasser.

Bewohner können Störungsbeseitigungen, die die Gemeinschaft betreffen, für alle Nachbarn einsehbar in Auftrag geben, Nachrichten an die Verwalter und Nachbarn senden, Aushänge online publizieren und auch Notfälle per Knopfdruck melden. Hinzu kommen Features zur Aufteilung der Wohneinheiten sowie eine Kalenderfunktion, die bspw. für die Bekanntmachung von Zeiten der Wasserabstellung bei Reparaturmaßnahmen greift.
Mit HomeBeat.Live, so der Anbieter, entsteht ein lebendiger Austausch in der Nachbarschaft. Das Sicherheitsgefühl wird erhöht und ist auch faktisch nachvollziehbar.

x

Thematisch passende Artikel:

Heizkostenabrechnung schafft Verbrauchstransparenz für Millionen Mieter in Mehrfamilienhäusern

Knapp die Hälfte aller 40 Mio. Haushalte in Deutschland erhält einmal im Jahr eine verbrauchsgerechte Heizkostenabrechnung. Der Grund: Viele Deutsche leben in Mehrfamilienhäusern. Dort soll laut...

mehr
Ausgabe 10/2014 Umzug

Treue Berliner und Hamburger

Fast jeder 10. Mieter hat im vergangenen Jahr seinen Wohnsitz gewechselt. Die Umzugsquote lag auf die Bundesländer bezogen im Schnitt bei 9,9%. Besonders standorttreu waren dabei die Mieter in der...

mehr

Wer hat, der bleibt: Laut Techem ziehen immer weniger Mieter um

Mieter in Deutschland wechseln immer seltener ihren Wohnsitz. Das hat der Energiedienstleister Techem (www.techem.de) herausgefunden, der im Rahmen seiner Arbeit auch Mieterwechsel in...

mehr

Techem-Analyse: Keine Lust auf Kisten packen – Mieter ziehen seltener um

Der Energiedienstleister Techem (www.techem.de) hat das Umzugsverhalten in den zwanzig größten deutschen Städten ermittelt und dabei herausgefunden, dass immer weniger Mieter ihre Kisten packen....

mehr
Ausgabe 12/2009 Pilotprojekt der Bremer Polizei

Sicherheitsempfinden der Mieter

Anfang November 2009 startete das Pilotprojekt in der Bremer Neustadt, in der die GEWOBA insgesamt 1?950 Wohneinheiten besitzt. Die GEWOBA fördert das Vorhaben mit einer fünfstelligen Geldsumme....

mehr