Überseestadt

Business- und Wohnquartier an der „Hafenkante“

Ein weiterer Meilenstein für die Bremer Überseestadt, eines der größten städtebaulichen Projekte Europas, ist erreicht: Eine 4 ha große Fläche wurde an die Entwicklungsgesellschaft Hafenkante GmbH & Co. KG verkauft. Das Gelände befindet sich in bester Wasserlage im Nordwesten der Überseestadt. Hier entsteht ein Business- und Wohnquartier, das Platz für rund 400 Arbeitsplätze und bis zu 250 Wohneinheiten bietet.

Die sog. „Hafenkante“ ist ein insgesamt 12 ha großes Areal in der Überseestadt, gelegen zwischen Wendebecken, Großmarkt und Weserufer. Auf die verbleibenden 8 ha hat die...

Thematisch passende Artikel:

„Waveline“: Wohnen mit Eleganz und Stil – gelungene Architektur in der Bremer Überseestadt

Es kommt Bewegung an die Weser: Abgerundete Formen und elegante Proportionen sind die Markenzeichen von waveline. Das Neubauprojekt der BREBAU (www.brebau.de) ergänzt die Hafenkante um vier Häuser...

mehr
Ausgabe 03/2011 Wettbewerb

Neuer Park für die Überseestadt  

In der westlichen Überseestadt, im so genannten Überseepark, entsteht eine rund 25 000 m² große Parkanlage. Wie diese aussehen wird, wurde Ende Januar 2011 im Infocenter Überseestadt bekannt...

mehr
Ausgabe 7-8/2019 Deichhäuser in der Bremer Überseestadt

Wellenförmige Fassaden

Die Überseestadt im Bremer Westen ist eines der größten Hafenrevitalisierungsprojekte in Europa. Auf einer Fläche von rund 40 ha und nur zwei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt wächst ein...

mehr

Neues Wohnquartier am Bremer Werdersee

Die städtische Wohnungsgesellschaft Gewoba (www.gewoba.de) hat kürzlich einen Architekturwettbewerb für die Entwicklung des Bremer Scharnhorst-Quartiers ausgelobt. Eine Jury unter Vorsitz der...

mehr
Ausgabe 11/2014

Feuerbacher Balkon: Ein Quartier für alle Generationen

„Während noch vor einigen Jahren das Leben auf dem Lande eine gesuchte Wohnform war, entscheiden sich heute immer mehr Menschen für das Wohnen in der Stadt“, erläutert Jochen Wassner, Prokurist,...

mehr