Baukosten

Bundesdurchschnittswerte 2012

Die aktuelle Baupreisentwicklung hat sehr differenzierte Auswirkungen auf die Baukosten unterschiedlicher Gebäudearten, Bauelemente und Positionen. Dies wird anhand des neuen dreiteiligen Standardwerkes „BKI BAUKOSTEN“ deutlich. Über 2000 aktuelle abgerechnete Referenz-Objekte bilden die Basis für die neuen Bundesdurchschnittswerte 2012.


DieAnwendung der BKI-Daten ist ein allgemein anerkannt und wird von Gerichten und öffentlichen Prüfbehörden genutzt. Teil 1 versteht sich als Grundlage für Kostenschätzungen zu 74 Gebäudearten. Planungsprojekte können schnell der korrespondierenden...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 11/2012 Statistische Kostenkennwerte

Für den Altbau

Nach aktuellen Erhebungen des Baukosteninformationszentrums Deutscher Architektenkammern (BKI) finden über 50?% der Planungs- und Bautätigkeiten im Gebäudebestand statt, mit zunehmender Tendenz....

mehr
Ausgabe 1-2/2012 Immobilienwirtschaft

Erfolgreiche Pressearbeit & PR in der Praxis

Informativ, anschaulich und kompakt stellt dieses umfassende Sach- und Fachbuch die Grundlagen für eine erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Immobilienbranche vor. Angesprochen sind...

mehr
Ausgabe 05/2011

Anlagentechnik Verständlich und praxisnah

Der Neubau von Wohngebäuden bietet die Chance, Energieeffizienz und erneuerbare Wärmeerzeugung bereits im Entwurf zu berücksichtigen und individuelle Wärmekonzepte von höchstem Komfort bei...

mehr
Ausgabe 03/2011 Gebäudetechnik

Energieeffiziente Konzepte

Energieeffiziente gebäudetechnische Konzepte für ­Heizung, Kühlung, Lüftung, Wasser- und Stromversorgung waren schon bisher wichtige Bestandteile, um effektiv Energie zu nutzen und einzusparen....

mehr
Ausgabe 1-2/2012 Beton Bauteile 2012

Entwerfen Planen Ausführen

Architektur, Ingenieurbau, Infrastruktur, Nachhaltigkeit: Zu diesen vier Themenblöcken finden sich in dem traditionsreichen Jahrbuch Beiträge zum Bauen mit Betonfertigteilen. Vom „Nachhaltigen...

mehr