Wärmepumpen im Netzwerk

Anlagen-Service-Welt im Internet

Die Haustechnik in den heimischen vier Wänden über den PC, das Laptop oder das Smartphone steuern: in vielen Bereichen schon Realität. Das Unternehmen Stiebel Eltron bietet nahezu seine gesamte Wärmepumpen-Palette ab 2012 mit dem „Internet-Service-Gateway“ (ISG)an – das macht die problemlose Einbindung der umweltfreundlichen und wirtschaftlichen Heizungsanlage in das eigene Heimnetzwerk möglich. „Nachdem wir bereits im vergangenen Jahr unser neues Lüftungs-Integralgerät LWZ 304 / 404 SOL mit dieser Zusatzfunktion ausgestattet haben, waren die Rückmeldungen der Nutzer überwältigend. Nun bieten wir 2012 das ISG für fast alle Wärmepumpen an“, informiert Karlheinz Reitze, Geschäftsführer des Technologieführers in Sachen Erneuerbare Energien in der Haustechnik. Alle Anlagendaten werden per TCP/IP-Protokoll ins Heimnetzwerk übertragen – über den direkten LAN-Anschluss. So kann der Bewohner seine Anlage komfortabel über die individuelle Service-Welt mit dem Heim-PC, dem Notebook oder seinem Smartphone steuern.

 

Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
37603 Holzminden
Info-center@stiebel-eltron.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-11 Heizsysteme

Sole-Wasser-Wärmepumpe

Mit der Entwicklung einer neuen Sole-Wasser-Wärmepumpe, die als solitäres Heizsystem auch in großen Mehrfamilienhäusern die sichere Trinkwasserhygiene bei zentraler Warmwasserbereitung...

mehr
Ausgabe 2011-03 16. März 2011 Frankfurt/Main

Wohnungswirtschaft auf der ISH

Gemeinsam mit verschiedenen Landesverbänden der Wohnungswirtschaftsverbände GdW und BFW lädt das Wärme- und Haustechnikunternehmen Stiebel Eltron zusammen mit seinem strategischen Partner Uponor...

mehr
Ausgabe 2009-03 Gebäude mit hoher Heizlast

Wärmepumpen

Bisher als allgemeingültig angesehene Weisheiten verlieren angesichts neuer Entwicklungen häufig ihre Gültigkeit – so auch in diesem Fall: Die bisher vorherrschende Meinung,...

mehr