Neue Wohnungen

Wohnungen und Nahversorgung für das Flugfeld

Als eine der ersten Wohnungsbaugesellschaften hat sich die GWG im Jahr 2006 dazu entschlossen, auf dem Flugfeld 114 Wohnungen zu erstellen. Nun werden weitere folgen. Auf den Quartieren 14 und 15, die von der Stuttgarter Gesellschaft erworben wurden, sind neben  Miet- und Eigentumswohnungen in den Obergeschossen auch ein Vollsortimenter im Erdgeschoss sowie Handels- und Dienstleistungsbetriebe zur Nahversorgung der Flugfeld-Bürgerinnen und Bürger geplant. Anfang 2010 hat nun die Mörk Projektträger + Immobilien GmbH, ein Unternehmen der Mörk Gruppe aus Leonberg, einen Kaufvertrag für das Quartier 20, südlich des Leonardo-da-Vinci-Platzes unterzeichnet. Ungefähr 100 Mietwohnungen werden auf dem 5300 m² großen Grundstück entstehen. Der Baubeginn soll im Herbst 2010 erfolgen.

 
Weitere Informationen unter www.flugfeld.info

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-7-8 Servicepoint

Wohnen – Service – Kunst

Der Projektentwickler Interboden aus Ratingen feierte Mitte Juni die Eröffnung seines Servicepoints an der Schinkelstraße 43 für die Bewohner von 427 Miet- und Eigentumswohnungen. 92 Wohnungen sind...

mehr

STADT UND LAND hat Großes vor: 15.000 zusätzliche Wohnungen bis 2025

STADT UND LAND (www.stadtundland.de) reagiert auf die vielfältigen Anforderungen des Berliner Wohnungsmarktes und richtet ihre mittel- bis langfristige Strategie konsequent darauf aus. Beim...

mehr

Bauen für München: GWG München stellt 336 Wohnungen fertig

München wächst. Umso wichtiger werden laut GWG München (www.gwg-muenchen.de) für den derzeit angespannten Wohnungsmarkt preiswerte und bezahlbare Wohnungen sowie eine nachhaltige...

mehr
Ausgabe 2011-04 Wohnmarkt Report

Andrang auf hochwertige Wohnungen

Der Aufwärtstrend bei Wohnungsmieten und Kaufpreisen für Eigentumswohnungen und Mehrfamilienhäuser in Berlin hat sich 2010 fortgesetzt. Hinsichtlich der Ausstattung entwickelten sich die Preise je...

mehr

GEWOBAG erwirbt 375 Wohnungen und Gewerberäume

Die GEWOBAG (www.gewobag.de) wächst auch 2014 und erweitert wie in den letzten beiden Jahren ihren Immobilienbestand: Zum 1. Januar 2014 gingen 375 Einheiten in den GEWOBAG-Bestand über, darunter...

mehr