SolarLokal-Dachbörse

Dächer für Photovoltaikanlagen

Die Sonne scheint auf alle deutschen Dächer – und viele davon sind geeignet, Solarstrom zu produzieren. Doch was macht der Dachbesitzer, der keine eigene Solarstromanlage installieren möchte? Und der Investor, der kein eigenes Dach hat?

Die SolarLokal-Dachbörse bietet seit dem Jahr 2005 auf seiner Internetplattform die Möglichkeit, Dächer für Solarstromanlagen anzubieten und zu suchen. Kommunen, Vereine, Privatpersonen und Un­­terneh­men können Ihre Angebote und Gesuche bundesweit und kostenfrei einstellen.

In der Regel werden die Dächer verpachtet. Über die Höhe der Pacht entscheidet die...

Thematisch passende Artikel:

Bundesverband Solarwirtschaft: Solarstrom-Nachfrage 75 % über Vorjahr

Der deutsche Solarmarkt befindet sich wieder auf Wachstumskurs. In den ersten sechs Monaten des Jahres wurden laut Bundesnetzagentur Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 900 MW...

mehr

BSW Solar: Solarstrom-Nachfrage 50 % über Vorjahr

Nach Angaben des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar) wurden in Deutschland im ersten Halbjahr 2018 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 1.340 Megawattpeak (MWp) neu...

mehr

Solarwirtschaft begrüßt Kabinettsbeschluss zu Mieterstromgesetz

Das Bundeskabinett hat das sogenannte Mieterstromgesetz beschlossen, mit dem die Vor-Ort-Versorgung von Mietern mit preiswertem Solarstrom gezielt angereizt werden soll. Carsten Körnig,...

mehr

Bundesverband Solarwirtschaft: Gesetzesänderung bringt Energiewende in die Innenstädte

Der Bundesverband Solarwirtschaft begrüßt das im Deutschen Bundestag zur Verabschiedung stehende Mieterstromgesetz. Dieses bleibe hinter den Erwartungen der Branche zurück, werde es Mietern...

mehr
Ausgabe 06/2015 Energiemanagementsystem

Wasserspeicher speichern Sonne

Wasser mit Sonnenstrom erwärmen? Diesem Thema geht RWE Effizienz nach: Das Energiemanagementsystem easyOptimize wird mit Solaranlagen kombiniert. Denn viele Betreiber von PV-Anlagen möchten den auf...

mehr