Verband bekommt Zuwachs: Hausbank München ist neues Mitglied der ERP Initiative Immobilienwirtschaft

Die ERP Initiative Immobilienwirtschaft – das Sprachrohr der namhaften ERP-Anbieter im deutschsprachigen Raum – freut sich, mit der Hausbank München (www.hausbank.de) einen prominenten Neuzugang begrüßen zu dürfen. Seit Juni 2023 ist das Münchner Geldinstitut, das selbst als ERP-Entwickler tätig ist, Mitglied der Initiative.

Im Rahmen der ERP Initiative Immobilienwirtschaft haben sich Ende 2022 zahlreiche Softwareunternehmen für die digitale Immobilienverwaltung zusammengeschlossen. Durch den – unabhängig der Konkurrenzsituation unter den Vereinsmitgliedern – gegründeten Verein der ERP-Anbieter sollen die Interessen der Branche gebündelt kommuniziert und die strategischen Voraussetzungen für eine praxisorientierte Digitalisierung des Verwalteralltags geschaffen werden.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Hausbank einen weiteren Entwickler von der Wichtigkeit unserer Initiative überzeugen konnten“, betont Anke Angerhausen-Reinberg, Geschäftsführerin der HausPerfekt und zugleich Vorstandsmitglied der Initiative. Stephanie Kreuzpaintner, CEO des Münchner Softwareunternehmens DOMUS und ebenfalls im Vorstand der Initiative ergänzt: „Obwohl unser unternehmensübergreifender Zusammenschluss erst Ende des vergangenen Jahres erfolgte, merken wir schon jetzt, wie wichtig es ist, als ERP-Anbieter mit einer gemeinsamen Stimme zu sprechen – sei es gegenüber politischen Entscheidungsträgern oder gegenüber weiteren Dienstleistern, wie beispielsweise der Mess- oder Wärmedienstbranche. Je mehr Mitglieder sich uns anschließen, umso mehr werden auch die Kunden von praxisnahen Lösungen unserer Produkte profitieren.“

„Neben dem fachlichen Austausch und der Kooperation mit anderen Marktteilnehmern wollen wir die politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen aktiver mitgestalten, um nicht erst reagieren zu müssen, wenn Gesetze bereits beschlossen sind“, erklärt Martin Sanwald, Generalbevollmächtigter Immobilienwirtschaft der Hausbank. Sein Kollege und Generalbevollmächtigter IT, Jan Keuntje, fügt hinzu: „Wir wollen voneinander lernen und sowohl Anregungen in den Markt geben als auch neue Impulse für unsere Softwareprodukte VS3, imveon und HB-Kautionen erhalten. So können wir unsere Software zum Nutzen der Kunden weiter optimieren.“

Mit über 14 Millionen verwalteten Einheiten vertreten die Mitglieder schon jetzt einen bedeutenden Marktanteil der in der deutschen Immobilienwirtschaft verwendeten ERP-Systeme.

Weitere Mitglieder willkommen

„Mit der Gründung unseres Vereins haben wir den Startschuss für eine breit angelegte Kooperation der ERP-Branche gelegt“, ist Markus Scheidweiler, Geschäftsführer der ALCO Computer-Dienstleistungs GmbH und Vorstand der Initiative, überzeugt. Weitere Informationen unter www.erpinitiative.de

Thematisch passende Artikel:

1-2/2023 ERP-Initiative

Gemeinsam für die Interessen der Immobilienwirtschaft

ERP-Systeme (kurz für „Enterprise Ressource Planning System“) ermöglichen Immobilienunternehmen jeder Größenordnung eine weitgehend digitale und optimierte Gestaltung des Arbeitsalltags. Mit...

mehr

Cloud-ERP-Software Haufe axera durch den GdW erfolgreich GoBD-zertifiziert

Die Cloud-Lösung Haufe axera des ERP-Spezialisten Haufe Real Estate (www.realestate.haufe.de) erhält nach geprüfter GoBD-Konformität das Zertifikat durch den GdW (Bundesverband deutscher Wohnungs-...

mehr

BFW Landesverband Nord: Kay Brahmst ist neuer Vorsitzender

Der Landesverband Nord des Bundesverbands Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW, www.bfw-nord.de) hat auf seiner diesjährigen Mitgliederversammlung einen neuen Vorsitzenden gewählt: Kay...

mehr

Katrin Williams als Vorstandsvorsitzende der Frauen in der Immobilienwirtschaft bestätigt

Auf der digitalen Mitgliederversammlung haben die „Frauen in der Immobilienwirtschaft“ (www.immofrauen.de) ihr Führungsteam für die kommenden beiden Jahre gewählt. , Vertriebsleiterin Ost der DOK...

mehr

Haufe stärkt weiter Position als ERP-Spezialist für Wohnungsunternehmen und Immobilienverwalter

Mit seinen etablierten ERP-Softwarelösungen Haufe PowerHaus und Haufe wowinex sowie der innovativen Weblösung Haufe axera hat das Unternehmen über 100 neue Kunden gewonnen und seine Marktstellung...

mehr