Drei Mehrfamilienhäuser und vier Stadtvillen: KW-Development feiert Richtfest

154 neue Wohnungen für Alleinstehende, junge Familien und Dinkies, Haushalte mit zwei Einkommen ohne Kinder.
Quelle: NOKERA Planning

154 neue Wohnungen für Alleinstehende, junge Familien und Dinkies, Haushalte mit zwei Einkommen ohne Kinder.
Quelle: NOKERA Planning
Die Bauarbeiten vom ersten Teil des Projekts in Bergfelde schloss die KW-Development (www.kw-development.com) bereits im September 2020 ab. Nun steht auch für den zweiten Teil das Richtfest an: In den vergangenen Monaten sind die vier Stadtvillen und drei Mehrfamilienhäuser, in denen künftig 154 Mietwohnungen zur Verfügung stehen werden, an der Mittelstraße kontinuierlich in die Höhe gewachsen. Außerdem entsteht ein Supermarkt mit ca. 1.500 m² Verkaufsfläche mit Backshop und ein DHL-Paketshop, sodass die neuen Bewohner und auch die Nachbarschaft ihre Einkäufe gleich im Quartier erledigen können.

Hatten Grund zu feiern (v.l.n.r.): Architekt Gregor Fuchshuber, die stellvertretende Bürgermeisterin Michaela Müller-Lautenschläger, Bauherr Jan Kretzschmar und Reiko Händler.
Foto: Britta Berger

Hatten Grund zu feiern (v.l.n.r.): Architekt Gregor Fuchshuber, die stellvertretende Bürgermeisterin Michaela Müller-Lautenschläger, Bauherr Jan Kretzschmar und Reiko Händler.
Foto: Britta Berger
Die durchschnittlich 78 qm großen Wohnungen richten sich aufgrund ihrer Grundrisse und ihrer Ausstattung und werden allesamt über einen Balkon oder eine Terrasse verfügen. Elf der 154 Wohnungen werden preisgedämpft mit zehn Jahren Bindungen vergeben, damit auch Geringverdiener die Möglichkeit haben, in dieser hochwertigen Wohnanlage eine Wohnung im Erstbezug zu finden. Alle Einheiten werden zudem barrierefrei mit einem Aufzug erreichbar sein, über den auch die Tiefgarage mit den Mieterstellplätzen zugänglich ist. Des Weiteren werden ein Viertel der Einheiten barrierefrei gebaut. Zudem werden 101 Stellplätze für Besucher des Supermarktes errichtet. Maßnahmen zum Arten- und Lärmschutz sowie ein Beitrag zur Verbesserung der verkehrlichen Erschließung sind von der KW-D ebenfalls umgesetzt worden.

Bergfelde ist ein Ortsteil von Hohen Neuendorf und grenzt im Süden direkt an den Berliner Ortsteil Frohnau. Die benachbarte Hauptstadt ist über die B96a sowie die vor der Tür gelegene S-Bahn-Verbindung bestens erreichbar. Aber auch im Ort ist die Infrastruktur hervorragend: Über acht Schulen und zwölf Kitas verfügt die Gemeinde Hohen Neuendorf, zudem befinden sich rund um den S-Bahnhof Bergfelde sowie im Zentrum von Hohen Neuendorf zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

„Durch seine optimale Lage im Speckgürtel und die gute Anbindung ist Hohen Neuendorf unheimlich gefragt bei Pendlern. Aber wir haben seit Beginn der Bauarbeiten vor allem eine hohe Nachfrage aus dem direkten Umfeld verzeichnen können. Denn nicht nur in Berlin ist Wohnraum Mangelware, sondern auch im Umland steigt der Bedarf stetig an.“, sagt Jan Kretzschmar, Geschäftsführer der KW-Development, und ergänzt: „Auch zum neuen Supermarkt haben wir viele Anrufe erhalten. Denn aus der Nachbarschaft war das Interesse an einem Vollsortimenter groß. Deshalb freut es uns, dass der Supermarkt zum 1. März 2024 eröffnen wird.“

Thematisch passende Artikel:

Richtfest für 114 genossenschaftliche Wohnungen in der Berliner VivaCity Adlershof

Der Richtkranz für 114 Wohnungen des Projekts „Rainers Linde“ der Gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaft Steglitz eG (GBSt) ist jetzt in einer feierlichen Zeremonie gehoben worden. Das Richtfest...

mehr

NEUE LÜBECKER: Richtfest für 44 Genossenschaftswohnungen

Die NEUE LÜBECKER (www.neueluebecker.de) feierte jetzt „Am Ohlendamm“ in Ahrensburg Richtfest. Vier Gebäude mit insgesamt 44 Wohnungen und 48 Stellplätzen stehen im Rohbau. die Fertigstellung...

mehr
03/2010 Zentrum für Kunst- und Kreativität

Richtfest für das U

Dortmund feierte Ende Januar 2010 das Richtfest des Zentrums für Kunst und Kreativität im sog. U-Turm. Das Projekt wird von der Europäischen Union gemeinsam mit dem Land Nord-rhein-Westfalen...

mehr

NEUE LÜBECKER: Richtfest für 30 Genossenschaftswohnungen

Die größte Baugenossenschaft Norddeutschlands, die NEUE LÜBECKER (www.neueluebecker.de) feierte jetzt in Bargteheide „Alter Sportplatz“ Richtfest für 30 ausschließlich öffentlich geförderte...

mehr

LBBW feiert Richtfest für Rebstockhöfe in Frankfurt am Main

Die LBBW Immobilien (lbbw-im.de) feierte kürzlich mit den Architekten des Architekturbüros msm meyer schmitz-morkramer und den Handwerkern der Firma Baresel das Richtfest für die Rebstockhöfe, die...

mehr