Energie-Tochter der Bremer GEWOBA: Vera Litzka ist neue Geschäftsführerin

Verfügt über langjährige Erfahrungen in der Energiewirtschaft und -versorgung: Vera Litzka
Foto: GEWOBA Energie

Verfügt über langjährige Erfahrungen in der Energiewirtschaft und -versorgung: Vera Litzka
Foto: GEWOBA Energie
Vera Litzka ist neue Geschäftsführerin der GEWOBA Energie (www.gewoba-energie.de), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft des Bremer Wohnungsunternehmens GEWOBA. Sie ist damit Nachfolgerin von Stefan Fölsch, der das Unternehmen seit seiner Gründung 2015 geführt hat.
 
Vera Litzka verfügt, wie es heißt, In den vergangenen acht Jahren arbeitete sie als Werkleitung für die „Stadtwerke Neustadt in Holstein“ und verantwortete hier unter anderem die Strom-, Gas-, Wärme-, Glasfaser- und Trinkwasserversorgung sowie die Abwasserentsorgung. Mit dem Ziel, Prozesse zu optimieren und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen steuerte sie die Umstrukturierung des kommunalen Energieversorgers. Sie optimierte die Abrechnungsprozesse im Unternehmen, um vorhandene Personalressourcen für Kundenfragen zu nutzen. Einen wesentlichen Beitrag zur lokalen Klimawende leistete Litzka durch die Planung der nahezu CO2-freien Versorgung von zwei Nahwärmegebieten und neu gebauten kommunalen Gebäuden. 

Auch mit Bremen verbindet die 57-Jährige bereits einiges: Von 1998 bis 2003 war Vera Litzka wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektmanagerin bei der Bremer Energie-Konsens GmbH. Von 2001 bis 2003 zusätzlich Geschäftsführerin der Bremerhavener Energiemanagement-Agentur.

Die GEWOBA Energie GmbH wurde gegründet, um die Leistungen in der Energieversorgung zu bündeln und die Zukunft des Wohnens aktiv mitzugestalten: ökologisch, ökonomisch und sozial. Seitdem versorgt die GEWOBA Energie über ein Drittel der rund 43.000 GEWOBA-Haushalte zuverlässig mit Wärme und inzwischen auch mit quartiereigenem Strom – inklusive aller Mess- und Beratungsdienstleistungen.
 

Thematisch passende Artikel:

2011-04 Gewoba ausgezeichnet

Soziales Engagement

Für ihre Stiftung zur Förderung der Bildung im öffentlichen Schulwesen wurde die Gewoba mit dem immobilienmanager.Award in der Kategorie Social Responsibilty (Soziale Verantwortung) ausgezeichnet....

mehr
2010-09 swb baut größte Heizanlage der GEWOBA um  

Blockheizkraftwerk  

Die swb baut als Contractor das größte Heizkraftwerk im GEWOBA-Bestand zu einem Blockheizkraftwerk (BHKW) um. Das haben die Vorstände der GEWOBA und der swb, Dr. Volker Riebel und Dr. Torsten...

mehr

GEWOBA wird 90 Jahre alt

Bremens größtes Wohnungsunternehmen feiert 90. Geburtstag: Am 10. Oktober 1924 legten sieben engagierte Gewerkschafter den Grundstein für die heutige GEWOBA (www.gewoba.de). Sie gründeten den...

mehr
2009-12 Pilotprojekt der Bremer Polizei

Sicherheitsempfinden der Mieter

Anfang November 2009 startete das Pilotprojekt in der Bremer Neustadt, in der die GEWOBA insgesamt 1?950 Wohneinheiten besitzt. Die GEWOBA fördert das Vorhaben mit einer fünfstelligen Geldsumme....

mehr

Bremen bekommt 87 neue Wohnungen mit Weserblick

Ende 2015 stellte die GEWOBA (www.gewoba.de) das letzte Gebäude des Magellan-Quartiers fertig. Damit entstanden an der Weserpromenade in der Bremer Überseestadt 87 neue Wohnungen. Drees & Sommer...

mehr