Für 5,5 Mio. Euro: Kreisbau baut Neues und saniert den Bestand

Die Kreisbaugesellschaft Heidenheim (www.kreisbau.de) baut auf die Zukunft: Im Jahr 2020 investiert das Unternehmen über 5,5 Mio. Euro in Neu- sowie in Bestandswohnungen im Landkreis Heidenheim. An der Giengener Hohenzollernstraße soll im Mai dieses Jahres mit dem Bau von insgesamt 16 neuen Mietwohnungen begonnen werden.

Außerdem packt die Kreisbau bei der Modernisierung und Instandhaltung wieder kräftig an. In die Pflege des Wohnungsbestands fließen rund 1,3 Mio. Euro. Mit den Investitionen sorgt das Unternehmen eigenen Angaben zufolge einmal mehr für attraktiven sowie technisch modernsten Wohnraum und baut seine Rolle als starker Partner für den Wohnungsbau in der Region aus – auch durch den Top-Service in der Geschäftsstelle in Giengen, deren Öffnungszeiten jüngst erweitert wurden.

„Die Mitte der Gesellschaft sollte auch in der Mitte von Städten und Gemeinden wohnen können. Mit den neuen Wohnanlagen sorgen wir deshalb für bezahlbaren Wohnraum im Landkreis Heidenheim und machen deutlich: Die Menschen in der Region können sich auf uns verlassen“, betont Jan Termin, Geschäftsführer der Kreisbaugesellschaft Heidenheim GmbH.

Neue Mietwohnungen in Giengen

Insgesamt 4,2 Mio. Euro fließen 2020 in Neubauprojekte; 2,7 Mio. davon in 16 neue Mietwohnungen in Giengen, die eine Gesamtwohnfläche von rund 915 m² umfassen. Der durchschnittliche Mietpreis wird voraussichtlich 8,30 €/m² betragen. Das Wohnungsunternehmen legt dabei wie immer Wert auf eine barrierearme und sehr energieeffiziente Bauweise nach KfW-55-Standard. Alle Einheiten sind schwellenarm und auch ein Aufzug sowie eine kontrollierte Entlüftung gehören zur Ausstattung. Geheizt werden die Wohnungen mit einer modernsten Gasspitzenlastheizung in Kombination mit einer Luftwärmepumpe. Zusätzlich sind zur Memminger Straße hin erhöhte Schallschutzmaßnahmen vorgesehen.

„Wir sprechen bei unseren Neubauprojekten alle Altersklassen gleichermaßen an. So werden sich in den neuen Wohnungen in Giengen Singles und junge Paare genauso wohlfühlen wie kleine Familien und Senioren, die zwar nicht mehr in einem großen Haus leben wollen, aber auch nicht auf die Betreuung in einem Pflegeheim angewiesen sind. Das ist Nachhaltigkeit pur“, so Hans-Jürgen Kling, Prokurist der Kreisbaugesellschaft Heidenheim GmbH, über das Projekt.

Renovierungen im Landkreis Heidenheim

Weitere 1,3 Mio. Euro steckt das Unternehmen zudem in ein Modernisierungsprogramm bestehender Gebäude. In Herbrechtingen – Berliner Straße und Wedelstraße – stehen etwa Renovierungsarbeiten für rund 590.000 Euro am Dach sowie an der Fassade an. Hier wird ein Vollwärmeschutz angebracht, das Dach wird jeweils neu eingedeckt und die Glasbausteine im Treppenhaus werden durch Fenster ersetzt. Weitere Maßnahmen betreffen die Gebäude im Kolpingweg und an der Heidenheimer Straße in Giengen und an der Gartenstraße in Hermaringen zu insgesamt 480.000 Euro sowie diverse weitere Renovierungen im gesamten Landkreis Heidenheim.

Thematisch passende Artikel:

Kreisbaugesellschaft Heidenheim: Das Jahr der Baustarts

2018 war für die Kreisbaugesellschaft Heidenheim (www.kreisbau.de) das Jahr der Baustarts: Im gesamten Landkreis begann das Unternehmen aus Giengen mit dem Bau von 63 neuen Mietwohnungen in sieben...

mehr

Kreisbau bringt Wohnungen auf Vordermann: Bestandsbauten im Landkreis Heidenheim für 2,73 Mio. € modernisiert und repariert

Vom Keller bis zum Dach, von der Fassade bis zum Innenraum: Die Kreisbaugesellschaft Heidenheim GmbH (www.kreisbau.de) hat im Geschäftsjahr 2017 wieder ordentlich angepackt und nicht nur neu gebaut,...

mehr

Zufriedene Gesichter bei der Kreisbau: Anteilseigner erhalten erneut Dividende in Höhe von 2 %

Die Gesellschafter der Kreisbaugesellschaft Heidenheim GmbH (www.kreisbau.de) sind mit der Arbeit des Unternehmens sehr zufrieden. Angesichts eines Jahresüberschusses in Höhe von 2,06 Mio. € im...

mehr

Kreisbaugesellschaft Heidenheim: Kostengünstiges Bauen für günstige Mietpreise

Bezahlbarer Wohnraum für jedermann: Die Kreisbaugesellschaft Heidenheim (www.kreisbau.de) setzt auf kostengünstiges Bauen und damit auch auf günstige Mieten. Mit einer Durchschnittsmiete von 5,40...

mehr

Kreisbaugesellschaft Heidenheim investiert 18 Mio. € in den Bau neuer Wohnungen

Die Kreisbaugesellschaft Heidenheim (www.kreisbau.de) baut auf die Zukunft: Im Jahr 2018 wird das Unternehmen 18,1 Mio. € in den Neubau investieren und damit 59 neue Wohnungen errichten sowie 16...

mehr