Betoninstandsetzung

Zeit sparen

Funktion von Betonbauwerken sichern und ihre Ästhetik erhalten – schnell, wirtschaftlich und zuverlässig: Weil der Universalmörtel StoCrete SM ohne Haftbrücke auskommt, lassen sich im Vergleich zu herkömmlichen Reprofilierungssystemen bis zu 35 Prozent Verarbeitungszeit und bis 60 Prozent Wartezeit sparen. Das macht die Instandsetzung schadhafter, nicht begehbarer Beton-Bauteile besonders rationell.

Bei Schadstellen mit frei liegender Bewehrung sorgt StoCrete SM P sogar in einem Arbeitsgang auch für den Korrosionsschutz – und damit für eine noch höhere Zeitersparnis. Beide Mörtel erfüllen die Klasse R2 nach EN 1504-3.

Sto SE & Co. KGaA
79780 Stühlingen
Tel. 07744 57-0
www.sto.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-11 Am Schulgebäude nagte der Zahn der Zeit

Sichere Decken im Gymnasium

Das Gymnasium im baden-württembergischen Balingen wurde 1969 eingeweiht und zählt derzeit circa 1100 Schüler/innen in 49 Klassen und etwa 90 Lehrer/innen. Ein halbes Jahrhundert Schulbetrieb hatte...

mehr
Ausgabe 2018-06 Balkoninstandsetzung

Sanieren mit System

20 Jahre lang waren die Balkone der Wohn- und Geschäftshäuser an der Antoniter­straße/Egonstraße in Freiburg Wind und Wetter ausgesetzt. Eine Sanierung war dringend notwendig. StoDesign lieferte...

mehr