Prospekte informieren

Was kann Schaumglas?

Glas steht für Reinheit, Dauerhaftigkeit und Nachhaltigkeit. Diese Eigenschaften finden sich auch im Produkt Schaumglas wieder. Was aus gemahlenen Glasscherben und natürlichen Treibmitteln bei effizienter Energiezufuhr entsteht, überzeugt als Dämmmaterial: Ob lastabtragende Wärmedämmung unter Boden-/Gründungsplatten, modellierbare Leichtschüttung auf Tiefgaragen, Perimeter- oder Flachdachdämmung – die Einsatzgebiete für Schaumglasprodukte sind vielfältig.  Auf einen Blick zeigen zwei neue Glapor-Prospekte die Möglichkeiten des ökologischen Dämmmaterials. Vom (Nicht-)Wohnungs- und Industriebau über die Sanierung denkmalgeschützter Bauten bis zu Sonderkonstruktionen reicht das Spektrum. Schaumglas kombiniert dabei die bauphysikalischen Eigenschaften von Glas mit den Dämmfunktionen einer geschlossenen Zellstruktur. Durch moderne Herstellungsverfahren entwickelt sich aus einem zerbrechlichen Rohstoff ein hoch druckfester, extrem leichter, dampfdichter und brandsicherer Dämmstoff. Mit Schaumglasplatten, Schaumglasschotter und speziellen System-Komponenten aus eigener Produktion deckt Glapor eigenen Angaben zufolge als einziger Hersteller das gesamte Spektrum ab.  Die Übersichtsbroschüre „Dämmen mit Schaumglas“ sowie der Prospekt „GLAPOR Dämmsystem“ mit technischen Daten können unter www.glapor.com kostenlos heruntergeladen werden.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-1-2

Leicht und dicht: Dämmung aus Altglas

Schaumglas ist ein vielseitig einsetzbarer, moderner Dämmstoff aus nachhaltiger Produktion. Umweltfreundlich und Ressourcen schonend hergestellt, erfüllen die Produkte die gestiegenen Anforderungen...

mehr
Ausgabe 2012-09

Beispielhafte Sanierungen

Intelligente Planung bringt kleine Bäder groß raus Laut der Vereinigung der Deutschen Sanitärwirtschaft e.?V. (VDS) wurden rund vier Mio. Bäder in den vergangenen 25 Jahren nicht mehr renoviert....

mehr