Datenaustausch

Vernetzte Immobilienverwaltung in Echtzeit

Für Immobilienverwaltungen ist die Effizienz der Geschäftsabläufe ein kritischer Faktor für den unternehmerischen Erfolg. Hier setzen die Unternehmen Haufe, FIO Systems und casavi an mit einer neuen Schnittstelle an: Erstmals können Immobilienverwalter Stammdaten und Dokumente in Echtzeit zwischen der webbasierten Verwaltungssoftware Haufe-FIO axera und dem Kommunikations- und Serviceportal casavi in beide Richtungen übertragen und abgleichen.

„Mit dieser Partnerlösung bieten wir Immobilienverwaltungen die besten Voraussetzungen, ihre digitalen Arbeitsplätze optimal zu nutzen, sowie eine moderne und bedarfsgerechte Kommunikation mit ihren eigenen Kunden zu führen“, unterstreicht Susanne Vieker, Prokuristin und Mitglied der Geschäftsleitung von Haufe-Lexware Real Estate. Das bestätigt Jacqueline Zimmermann, Prokuristin der Niesen Hausverwaltungen e.K., die beide Softwarelösungen im Einsatz hat: „Der automatische Datenaustausch sorgt dafür, dass alle Informationen aktuell an der Stelle vorliegen, wo unsere Mitarbeiter sie benötigen.“

Das Unternehmen setzt casavi vor allem als Kundenportal für Mieter und Eigentümer sowie für ihr Workflow- und Prozessmanagement ein: Ein Schwerpunkt liegt auf der Anbindung von Handwerkern und dem entsprechenden Vorgangsmanagement. Auch der Versand praktisch aller Dokumenttypen erfolgt über das System. Dazu zählen etwa Betriebskostenabrechnungen, Jahresabrechnungen, Protokolle, Rundschreiben oder Anleitungen, die vorher in der Verwaltersoftware axera generiert wurden.

x

Thematisch passende Artikel:

Modulare Immobiliensoftware

Exklusiv-Interview zur neuen Serie: Luft nach oben

Welchen besonderen Herausforderungen sehen Sie sich als Verwalter heute gegenüber? Floeren: Immobilienverwaltungen stehen unter einem starken Professionalisierungsdruck. Man muss sich über die...

mehr
Ausgabe 03/2019 Kundenservice

Rund um die Uhr erreichbar

„In Zeiten von Smartphones und Apps müssen wir unsere Kunden genau da abholen, wo sie sich beruflich und privat am häufigsten aufhalten – nämlich online“, sagt Silke Staudenmaier-Raddatz,...

mehr
Ausgabe 02/2009 Inspektionsheft für Immobilien

Der Instandhaltungsplaner

Der Erfolg und die Kosten einer Bestanderhaltung hängt im wesentlichen von frühzeitiger Mängelbeseitigung ab. Das aber ist nur möglich, wenn der Immobilienbesitzer oder sein Verwalter eine genaue...

mehr
Ausgabe 9/2013 Lösungen für die Wohnungswirtschaft

Neue Serie, Teil 1: Modulares System für die Immobilienverwaltung

Professionelles Immobilienmanagement ist heute ohne eine leistungsstarke Software nicht denkbar. Zu komplex sind die Geschäftsprozesse und Rahmenbedingungen geworden. Davon ist auch Jürgen Floeren,...

mehr
Ausgabe 10/2018 Kommunikationsplattform

Effizienz durch Transparenz

Vernetzte Softwarelösungen für die Immobilienverwaltung gestalten den Verwaltungsprozess effizienter, transparenter und kundenfreundlicher. Um den Nutzen der Software zu maximieren, stehen Anbieter...

mehr