Datenaustausch

Vernetzte Immobilienverwaltung in Echtzeit

Für Immobilienverwaltungen ist die Effizienz der Geschäftsabläufe ein kritischer Faktor für den unternehmerischen Erfolg. Hier setzen die Unternehmen Haufe, FIO Systems und casavi an mit einer neuen Schnittstelle an: Erstmals können Immobilienverwalter Stammdaten und Dokumente in Echtzeit zwischen der webbasierten Verwaltungssoftware Haufe-FIO axera und dem Kommunikations- und Serviceportal casavi in beide Richtungen übertragen und abgleichen.

„Mit dieser Partnerlösung bieten wir Immobilienverwaltungen die besten Voraussetzungen, ihre digitalen Arbeitsplätze optimal zu nutzen, sowie eine moderne und bedarfsgerechte Kommunikation mit ihren eigenen Kunden zu führen“, unterstreicht Susanne Vieker, Prokuristin und Mitglied der Geschäftsleitung von Haufe-Lexware Real Estate. Das bestätigt Jacqueline Zimmermann, Prokuristin der Niesen Hausverwaltungen e.K., die beide Softwarelösungen im Einsatz hat: „Der automatische Datenaustausch sorgt dafür, dass alle Informationen aktuell an der Stelle vorliegen, wo unsere Mitarbeiter sie benötigen.“

Das Unternehmen setzt casavi vor allem als Kundenportal für Mieter und Eigentümer sowie für ihr Workflow- und Prozessmanagement ein: Ein Schwerpunkt liegt auf der Anbindung von Handwerkern und dem entsprechenden Vorgangsmanagement. Auch der Versand praktisch aller Dokumenttypen erfolgt über das System. Dazu zählen etwa Betriebskostenabrechnungen, Jahresabrechnungen, Protokolle, Rundschreiben oder Anleitungen, die vorher in der Verwaltersoftware axera generiert wurden.

x

Thematisch passende Artikel:

BRUNATA-METRONA München neuer Partner von casavi

BRUNATA-METRONA München (www.brunata-metrona.de) und casavi (www.casavi.de) haben eine Kooperation bei digitalen Anwendungen für die Immobilienwirtschaft gestartet. Das PropTech-Unternehmen casavi...

mehr

Haufe stärkt weiter Position als ERP-Spezialist für Wohnungsunternehmen und Immobilienverwalter

Mit seinen etablierten ERP-Softwarelösungen Haufe PowerHaus und Haufe wowinex sowie der innovativen Weblösung Haufe axera hat das Unternehmen über 100 neue Kunden gewonnen und seine Marktstellung...

mehr

Corona-Krise beschleunigt Digitalisierung: casavi vermeldet deutliche Steigerung der Nutzerzahlen

Aufgrund der Corona-Krise ist das Interesse an digitalen Lösungen, die auch von Zuhause aus einen unterbrechungsfreien Betriebsablauf ermöglichen, merkbar gestiegen. Auch casavi (www.casavi.de)...

mehr
Modulare Immobiliensoftware

Exklusiv-Interview zur neuen Serie: Luft nach oben

Welchen besonderen Herausforderungen sehen Sie sich als Verwalter heute gegenüber? Floeren: Immobilienverwaltungen stehen unter einem starken Professionalisierungsdruck. Man muss sich über die...

mehr

500 Kunden, 50 Mitarbeiter und 1,5 Mio. verwaltete Einheiten – casavi startet in Jahr fünf

Im Juni 2020 wird die Münchner casavi GmbH fünf Jahre alt. Mittlerweile nutzen dabei 500 Kunden, tausende ihrer Mitarbeiter und mehr als 100.000 Endanwender die Kommunikations- und...

mehr