Maisonettes, Penthäuser und Lofts

Urbanes Wohnen

„Verdichtung“ nennen Architekten das Um- oder Ausbauen von Hinterhöfen, Flachdächern oder Industriebrachen – und erschließen damit in belieb­ten oder gewachsenen Stadtteilen attraktiven Wohnraum. Maisonettes, Penthäuser und Lofts sind im Kommen. Die Zeitschrift Schöner Wohnen und die LBS suchen die schönsten Beispiele für neues urbanes Wohnen.

Einsendeschluss ist der 28. Februar 2009.

Informationen zum Wettbewerb unter
www.schoener-wohnen.de/
urbane-modernisierung-2009

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 5/2008 Mittendrin statt auf dem Land

Loft oder Stadtwohnung

Wohnen und Leben in der Stadt ist wieder gefragt. Und zwar nicht nur bei Singles, sondern auch bei Paaren mit Kindern. Adäquaten Wohnraum zu finden, dazu bietet die City vielfältige Möglichkeiten....

mehr
Ausgabe 09/2009 Wohnprojekte

Gemeinsam leben

Die neu erschienene BDA-Broschüre „morgen wohnen“ dokumentiert die im vergangenen Jahr in Halle/Saale und Dortmund stattgefundenen Symposien zum Thema „Neue Wohnformen“. Neben Beiträgen von...

mehr
Ausgabe 1-2/2017

Das „Urbane Gebiet“ kommt

Liebe Leserinnen, liebe Leser, seit Jahren erleben wir eine Renaissance der Städte. Das Leben in den Städten und Ballungsräumen ist aus vielen guten Gründen attraktiv und erfreut sich anhaltend...

mehr

Kostengünstiges Bauen und Wohnen im „Urbanen Gebiet“: Bundeskabinett beschließt Änderung der Baunutzungsverordnung

Viele Städte erleben einen Boom. Der Zuzug endet nicht und Wohnungen sind lange schon ein rares Gut. Die Preise für Wohneigentum und Miete steigen dort unaufhörlich. Bundesbauministerin Barbara...

mehr