Solarlösung für Mieter

Unter Strom

Mieterstrom für die Immobilienwirtschaft: Das ist das Ziel von Minol und dem Energiespezialisten EINHUNDERT. Dazu hat sich die Minol-ZENNER-Gruppe an dem Kölner Unternehmen beteiligt und eine Vertriebskooperation geschlossen. Diese bringt das Produkt Minol Solar – powered by EINHUNDERT Energie (www.minol.de/solar) hervor. Dabei handelt es sich um ein Komplettpaket für Solar-Mieterstrom inklusive Abrechnung des echten Stromverbrauchs.

„Damit ergänzen wir unser Portfolio für eine grüne Bewirtschaftung von Immobilien. Mieter, Vermieter und Verwalter sparen schon mit unserem Fernablesesystem und unserer E-Mobility-Lösung viel CO2, nun kommt Mieterstrom dazu, der direkt vom Dach in die heimische Steckdose fließt“, erklärt Minol-Geschäftsführerin Andrea Krämer. So funktioniert’s: Entscheiden sich Wohnungsunternehmen, Vermieter und Hausgemeinschaften für Mieterstrom, werden PV-Module fachmännisch installiert, ebenso digitale Stromzähler für alle Nutzer. Im Minol Solar Web-Portal, welches auch als App verfügbar ist, können Mieter ihren aktuellen Verbrauch und die Kosten einsehen. Eigentümer und Verwalter behalten so stets den Systemzustand sowie den Allgemeinstrom im Blick.

Das hat mehrere Vorteile: Mieter können gezielt ihren Stromverbrauch senken und damit ihren ökologischen Fußabdruck minimieren. So lassen sich jährlich mehr als 20 Tonnen CO2 pro Gebäude einsparen. Sie profitieren zudem von reduzierten Strompreisen gegenüber dem örtlichen Versorger, der echte Verbrauch wird monatlich abgerechnet. Auch Vermieter profitieren, indem sie in die Anlagentechnik investieren. Die Rendite beträgt drei bis sieben Prozent. Mieterstrom eignet sich außerdem ideal für den Einstieg ins Smart Metering und wird durch das Gebäudeenergiegesetz und den Effizienzstandard KfW40 Plus staatlich gefördert.

x

Thematisch passende Artikel:

Unter Strom: Minol und EINHUNDERT launchen Solarlösung für Mieter

Mieterstrom für die Immobilienwirtschaft: Das ist das gemeinsame Ziel von Minol und EINHUNDERT, einem Energie-Spezialisten in Sachen Mieterstrom. Dazu hat sich die Minol-ZENNER-Gruppe an dem Kölner...

mehr
Ausgabe 2017-06 Internet der Dinge

Minol-Zenner steigt bei SmartMakers ein

Die Minol-Zenner-Gruppe hat sich an der SmartMakers GmbH beteiligt. Das Karlsruher Unternehmen ist spezialisiert auf die Beratung, Entwicklung und Implementierung von Netzwerk- und Anwendungslösungen...

mehr

Ausgezeichnet: Minol ist innovativster Energiedienstleister

Mit einem Spitzenwert von 2,50 und dem Siegel „Höchste Innovationskraft“ führt Minol das Ranking der Energiedienstleister in einer von der WELT beauftragten Studie zu deutschen Unternehmen an....

mehr
Ausgabe 2018-7-8 E.VITA-Geschäftsführer Stefan Harder über die Vorteile des Mieterstroms

Energiewende für (Ver-) Mieter

Bei Eigenheimbesitzern schon Alltag, bei Vermietern und Mietern noch nicht: Der Verbrauch von selbstproduziertem Strom aus nachhaltigen Energiequellen. Doch auch Vermieter können beispielsweise...

mehr

Grüner Strom vom Dach: Vattenfall kooperiert mit Hanseatischer Baugenossenschaft

Vattenfall hat in Kooperation mit der Hanseatischen Baugenossenschaft Hamburg (HBH) im Käthnerort den ersten von insgesamt 12 Standorten in der Elbmetropole mit Photovoltaik ausgestattet. Die 30...

mehr