Bauen im Bestand

Trocken ausgebaut

Im Münchner Süden hat die Klaus Wohnbau GmbH zwei Wohntürme realisiert, außen in Stahlbeton, innen in Trockenbauweise. Damit gewann der Bauträger Raum und die Architektur an interessanten Details.

Die Südseite: Diesen Namen trägt Münchens bislang größtes privates Stadtentwicklungsprojekt. Zwischen 2011 und 2014 entstanden auf einem ehemaligen Siemens-Gelände zwischen Obersendling und Solln rund 1000 Miet- und Eigentumswohnungen. Zusammen mit Bildungs- und Pflege- bzw. medizinischen Betreuungseinrichtungen sowie Einkaufsmöglichkeiten formieren diese nun ein lebendiges Viertel inmitten eines knapp 7 ha großen Landschaftsparks.

Das städtebauliche Highlight dieses neuen Quartiers stellen fünf von weitem sichtbare Wohnhochhäuser dar, die inmitten eines Rings aus 5-geschossigen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-06 Wohnbauplatte

Massiv wie Stein

Massive, aber trotzdem schlanke Wände – das wünschen sich alle gleichermaßen. Als Lösung präsentierte die Saint Gobain Rigips GmbH jetzt die neue massive Wohnbauplatte „Rigips Habito“. Sie...

mehr
Ausgabe 2010-05 Brandschutz

Neue Zulassung  

Mit der jüngst erweiterten Zulassung des DIBt und einem zusätzlich erstellten Gutachten kann die ZZ-Platte BDS-N als geprüftes System ab sofort zur Reparatur defekter Brandabschottungen eingesetzt...

mehr
Ausgabe 2015-03 Bauen im Bestand

Kernsaniert ins 2. Leben

Leer stehende Gewerbeobjekte, aber zu wenig Wohnraum: Diese Konstellation ist eine Herausforderung, der sich viele Ballungsräume zu stellen haben. Allein in Frankfurt betrug die Leerstandsrate im...

mehr
Ausgabe 9-2014

Holzhäuser sind keine Bretterbuden

Vom Spatenstich direkt zum Richtfest: Mit dem modernen Holzbau rückt ein derart schneller Baufortschritt in greifbare Nähe. In Erlangen hat die städtische Wohnungsbaugesellschaft GEWOBAU, zu deren...

mehr