Triple Play
Medienangebot

Die Sächsische Wohnungsgenossenschaft Chemnitz eG (SWG) hat mit der Tele Columbus Gruppe eine Erweiterung des Medienangebots in über 4 500 Wohnungen vereinbart. Im Rahmen des Vertragsabschlusses wird das digitale Fernsehen für die Mitglieder und Mieter der SWG zum Standard: Künftig ist im Basis-Kabelanschluss ein Programmpaket mit mehr als 40 privaten Digital- und HDTV-Programmen neben den öffentlich-rechtlichen Digitalangeboten enthalten. Das TV-Kabelnetz wird für superschnelle Internetverbindungen bis zu 100 Megabit pro Sekunde und günstige Telefon-Flatrates aufgerüstet. Der Abschluss der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-10 Fernsehen, Internet und Telefon über einen Anschluss

Kabel-Versorgung von GAGFAH Wohnungen

Die Tele Columbus Gruppe hat mit der GAGFAH Gruppe die langfristige Versorgung von rund 50?000 Wohnungen vereinbart. Rund 40?000 Haushalte in Dresden sowie 10?000 Haushalte in Berlin, Zwickau und...

mehr
Ausgabe 2014-04 Frei und unverschlüsselt

Drei neue Dritte in HD

Tele Colombus, Anbieter im Bereich Kabelfernsehen und Te­­­lekommunikation, hat sein Angebot an hochauflösendem Fernsehen um drei öffentlich-rechtliche HD-Programme er­­weitert: Die neuen...

mehr

Tele Columbus: Internet - Highspeed in Potsdam

Tele Columbus hat ein neues Internet-Angebot: Erstmals kann mit bis zu 400 Mbit/s im World Wide Web gesurft und auf Multimedia-Inhalte zugegriffen werden - doppelt so schnell wie bei den bisher...

mehr
Ausgabe 2011-10 Multimediadienste

Partner für die Wohnungswirtschaft

Die Tele Columbus Gruppe versorgt bundesweit rund 2,1 Mio. angeschlossene Haushalte über das Breitbandkabel und zählt damit zu den größten Kabelnetzbetreibern in Deutschland. Das Unternehmen mit...

mehr

Kabelnetzfusion: pepcom geht an Tele Columbus

Deutschlands drittgrößter Kabelnetzbetreiber Tele Columbus (www.telecolumbus.de) hat den Kauf des Anbieters pepcom mit Sitz in Unterföhring bei München erfolgreich abgeschlossen. Dies teilten...

mehr