Energie

Transparenz bei Ertragsdaten und Energieverbräuchen

Bei der Fülle von Daten und Informationen, die die heutige Anlagentechnik bietet, ist es eine Herausforderung, einen klaren Kopf behalten. Der Nutzer muss etliche Apps, Webseiten oder Displays und Kontrollanzeigen für ein „smartes Haus“ im Blick haben. Brötje bietet jetzt eine App für viele Funktionen an – und sorgt für Transparenz bei Ertragsdaten und Energieverbräuchen.

Die Energiespar App zeigt die Verbrauchswerte von Strom, Heizenergie und Wasser. Neben aktuellen Verbrauchsdaten lassen sich auch Langzeitdaten wie der Verbrauch elektrischer Energie über Wochen und Monate visualisieren. Auch ist es möglich, Vergleichszeiträume abzugleichen. Hinzu kommen Funktionen wie die Dokumentation und Erinnerung zum Eintragen von Füll- oder Zählerständen.

Zähler und Füllstände können ergänzend mit dem kostenlosen Brötje Energiesparkonto ausgewertet werden. Die App steht sowohl für Android- wie auch iOS-Geräte zur Verfügung.

August Brötje GmbH
26180 Rastede
Tel. 04402 80-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-04 Energie

Energie­verbräuche erfassen

Am schnellsten amortisieren sich Maßnahmen zur Energieeffizienz, wenn das Verbrauchsverhalten überprüft und sinnvoll angepasst wird. Das ist auch zentrales Ziel des Energiemanagementsystems (EnMS)...

mehr
Ausgabe 2012-06 Praxistest

Intelligentes Energiesparsystem reduziert Stromverbrauch

Rund 500 Haushalte haben deutschlandweit im Rahmen eines Praxistests ein intel­ligentes Energiesparsystem er­­probt. Die Testhaushalte konnten ihren Stromverbrauch im Jahr 2010 gegenüber 2009 um...

mehr
Ausgabe 2020-09 Big Data

Digitale Dividende

Was jede erfolgreiche digitale Transformation verbindet: Die nutzenbringende Verknüpfung möglichst vieler und diverser Daten. So wie die Digitalisierung in den 90er Jahren im Bereich des Rundfunks...

mehr

Energieeffizienz in Immobilien: Verbrauch in Mehrfamilienhäusern sehr unterschiedlich

Der witterungsbereinigte Endenergieverbrauch für Raumheizwärme ist in deutschen Mehrfamilienhäusern zwischen 2008 und 2014 durchschnittlich um rund 1,5 % pro Jahr gesunken. Diese Zahl steht...

mehr
Ausgabe 2011-04

Alternative Heizenergie

Das Kommunale Wohnungsunternehmen errichtete innerhalb von drei Jahren zwei Biomasse-Heizkraftwerke, die rund 10 % der Sarstedter Haushalte mit sauberer Wärme durch Holzpellets versorgen und zusammen...

mehr