Pilotprojekt für Mehrfamilienhäuser in Kassel Oberzwehren

Strom und Wärme aus der Brennstoffzellen-Heizung

Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt (NHW, www.naheimst.de) und Viessmann testen nachhaltige effiziente Heizsysteme. Auftakt der Kooperation ist ein auf zwei Jahre angelegter Feldversuch mit Brennstoffzellen-Heizgeräten in Kassel. Das Pilotprojekt läuft in zwei für den Bestand der NHW typischen Wohngebäuden mit je zwölf Mietparteien an der Heinrich-Pierson-Straße in Oberzwehren. Hier wurde jeweils ein Prototyp einer speziellen Brennstoffzellen-Heizung installiert, die seither höchst effizient Wärme und Strom produziert. 

Kürzlich zogen die Projektpartner bei einem Ortstermin eine positive Zwischenbilanz:  „Dieser Feldversuch ist ein weiterer wichtiger Baustein in unserer Nachhaltigkeitsstrategie, mit der wir den Energieverbrauch und den Ausstoß an CO2 in unseren Quartieren senken wollen“, sagte Jürgen Bluhm, Leiter des Regionalcenters Kassel. 

Weniger Verbrauch, niedrigere Kosten

Die Viessmann-Innovation hat sich bereits für Ein- und Zweifamilienhäuser bewährt. Jetzt kommt sie erstmals auch für Mehrfamilienhäuser unter Realbedingungen auf den Prüfstand. Die zwei Brennstoffzellen laufen praktisch rund um die Uhr im Volllastbetrieb. Sie erzeugen Warmwasser und Wärme für Gebäude sowie Strom zur Deckung des eigenen Bedarfs der Mieter. Durch ihren extrem geringen Energieverbrauch überzeugt die Technologie nach dem Funktionsprinzip der Kraft-Wärme-Kopplung darüber hinaus mit geringen Energiekosten. In zehn Wochen produzierte jede der beiden Anlagen etwa 3.000 kWh Wärme und 2.000 kWh Strom.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-09 Forschung für die Zukunft

Brennstoffzelle für Mehrfamilienhäuser

In einem Feldversuch testen die inhouse engineering GmbH und Vattenfall gemeinsam zwei Jahre lang die Nutzung von Brennstoffzellen für die Erzeugung von Strom und Wärme. Beide Unternehmen arbeiten...

mehr
Ausgabe 2012-7-8 Energiemanagement

Feldtest mit Kraftwärmekopplung

In dem Projekt E-DeMa werden neue Konzepte und technische Lösungen für die Stromversorgung entwickelt und erprobt. E-DeMa steht für Entwicklung und Demonstration dezentral vernetzter Energiesysteme...

mehr
Ausgabe 2010-11 Wärmepumpen Heizsysteme

Außenluft als Wärmequelle

Ob für Ein- oder Mehrfamilienhäuser, das Viessmann Komplettprogramm bietet effiziente Wärmepumpen zur Nutzung aller Wärmequellen und mit Leistungen von 1,5 bis 1 500 kW. Sie können als alleiniger...

mehr
Ausgabe 2017-09 Brennstoffzellen

Heizen und Strom erzeugen

Grünes Wohnen auf dem Land mit parkähnlichen Außenanlagen und schneller Metropolanbindung. Unter diesem Motto entstehen im Rahmen eines engagierten Neubauprojekts insgesamt 62 Doppelhaushälften...

mehr
Ausgabe 2011-03 Heizsysteme

Ideal für die Modernisierung

Grundsätzlich gilt bei Wärmepumpen: Je geringer die Temperaturdifferenz zwischen der Wärmequelle und dem Heizungswasser, desto höhere Leistungszahlen werden erreicht. Brennwertkessel erreichen...

mehr