Difu-Seminar

Stadtplanung in der Bundesrepublik – Quo vadis?

Die Anforderungen an die Planungspraxis in den Kommunen ändern sich kontinuierlich und dies in einer immer größeren Geschwindigkeit. Flexible kommunale Strategien, veränderte Kompetenzen sowie neue Organisationsformen in Städten, Ge­­meinden und Regionen führen zu Neujustierungen in Politik und Verwaltung. Notwendig werden Anpassungsstrategien auf der einen Seite und neue Aufgabenfelder, Strategieentwicklung und auch Visionen auf der anderen Seite. Stadt als attraktiver Ort gewinnt zugleich Anziehungskraft. Stadt zu planen und zu entwickeln bei sich stark ausdifferenzierenden...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 09/2010

Zukunft von Einfamilienhausgebieten

Im Alters- bzw. Lebenszyklus vieler Einfamilienhausgebiete der 1950er bis 1970er Jahre hat ein Generationenwechsel eingesetzt bzw. steht unmittelbar bevor. Für Teile dieser Bestände wird es...

mehr
Ausgabe 06/2010 Raum lassen für Veränderungen

Städtebau zwischen Gestaltung und Wirtschaftlichkeit

In der kommunalen Planungspraxis stellt sich immer wieder die Frage, wie die Kommunen vor dem Hintergrund der verschiedenen privaten Marktakteure und unterschiedlicher Interessenslagen gute...

mehr