Modernisierung

Sonnenenergie für 345 Wohnungen

Geringere Nebenkosten und reduzierte CO2-Emissionen sind die Ergebnisse einer energetischen Modernisierung von Mehrfamilienhäusern in Köln-Niehl. Die dreigeschossigen Häuser wurden in den 1950er Jahren für Arbeiter der Ford-Werke gebaut und wiesen einen hohen Modernisierungsbedarf auf.

Die LEG Immobilien AG entwickelte die 345 Wohnungen zur 32. Solarsiedlung Nordrhein-Westfalens weiter. Neben einer energetischen Sanierung wurden Grundrissänderungen durchgeführt und alle Gebäude um ein Vollgeschoss in vorgefertigter Holzbauweise aufgestockt. Für die Sanierung gab es zwei Standards: Im Bestand sollte der Standard für Neubauten nach der EnEV 2009 um mehr als 30% unterschritten werden. Dies bedeutete eine CO2-Reduktion von ca. 3000 t auf ca. 180 t im Jahr. Erreicht wurde dies durch ein WDV-System an den Fassaden sowie Dämmung im Keller- und Dachbereich, neue Fenster und ein neues Wärmeversorgungssystem. Die aufgesetzten Stockwerke wurden im KfW-40-Standard bzw. 3-Liter-Haus-Standard er­­­stellt. Die Wohnungen erhielten zudem Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung.

Da die Gebäude in Ost-West-Richtung stehen, entstand die Idee, die Aufstockung auf der Südseite mit einem Pultdach zu versehen, das Solarkollektoren aufnimmt. Die Vakuum-Röhrenkollektoren übernehmen rund 60 % der Warmwasserbereitung und werden zur Heizungsunterstützung eingesetzt. Die übrige Versorgung erfolgt über drei Nahwärmezentralen mit Gasbrennwerttechnik, inklusive drei Erdspeichern mit je 15.000 l sowie 345 Übergabestationen und 1800 Heizkörpern. Das Energiekonzept wurde von Viessmann und dem Ingenieurbüro KaTplan entwickelt.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-6 Gas-Brennwert-Wandgerät

Neue Leistung

Ob Modernisierung oder Neubau, ob Etagenwohnung, Einfamilienhaus oder Gebäude mit größerem Wärmebedarf – das Viessmann Gas-Brennwert-Wandgerät Vitodens 200-W mit dem bewährten...

mehr
Ausgabe 2008-9 Wärmetauscher

Vielseitig

Ob Modernisierung oder Neubau, Etagenwohnung, Einfamilienhaus oder Gebäude mit größerem Wärmebedarf, ob mit oder ohne solarthermische Unterstützung – das Gas-Brennwert-Wandgerät Vitodens 200-W...

mehr
Ausgabe 2011-03 Heizsysteme

Ideal für die Modernisierung

Grundsätzlich gilt bei Wärmepumpen: Je geringer die Temperaturdifferenz zwischen der Wärmequelle und dem Heizungswasser, desto höhere Leistungszahlen werden erreicht. Brennwertkessel erreichen...

mehr
Ausgabe 2010-7/8

Über der Fordsiedlung geht die Sonne auf

Entlang der Amsterdamer Straße, unweit der Ford-Werke, beginnt die 1950/51 errichtete Siedlung – am nördlichen Tor zur Innenstadt. „Gute Infrastruktur in fußläufiger Entfernung und optimale...

mehr
Ausgabe 2011-1-2 Heiztechnik

Die zweite Miete

Der Wettbewerb auf dem Wohnungsmarkt wird immer mehr von energiepolitischen Entwicklungen und Klimaschutzzielen beeinflusst. Die „zweite Miete“ – die von Heizungs- und Warmwasserkosten dominierten...

mehr