Optimierung von Heizungsanlagen

Software für den hydraulischen Abgleich

Seit dem 1. April 2012 wird die Optimierung bestehender Heizungsanlagen auch als Einzelmaßnahme von der KfW gefördert. Schätzungsweise 90 % aller Bestandsanlagen arbeiten nicht so effizient, wie es die technischen Möglichkeiten erlauben. Grundvoraussetzung für eine Förderung ist die Durchführung eines hydraulischen Abgleichs. Unterstützung bietet dabei die Software DanBasicV. Mit zahlreichen neuen Funktionen lässt sich der hydraulische Abgleich sogar noch bequemer durchführen als bisher. Ein Bestandteil von DanBasicV ist die Heizkörper-/Ventilauslegung mit optionaler Heizlastberechnung. Für eine mögliche KfW-Förderung ist das ein wichtiger Faktor. DanBasic V gibt es auf CD oder online als Downloadversion.

Informationen: www.waerme.danfoss.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-10 Hydraulischer Abgleich

Berechnung leicht gemacht

Seit dem 1. April 2012 wird die Optimierung bestehender Heizungsanlagen als Einzelmaßnahme auch von der KfW gefördert. Noch arbeiten 90 % aller Bestandsanlagen nicht so effizient, wie es die...

mehr
Ausgabe 2014-06 Strang- und Regelventile

Hydraulischer Abgleich für jedes System

Um den Heizenergieverbrauch von Gebäuden zu senken und ein behagliches Raumklima zu schaffen, ist der hydraulische Abgleich wichtig. Mit diversen Strang- und Regelventilen bietet Danfoss für jeden...

mehr
Ausgabe 2010-03 Danfoss informiert online

Optimierte Heizungsanlage

Drei Viertel des Energieverbrauchs privater Haushalte entfallen auf Heizung und Warmwasserbereitung. Nach Angaben des ZVSHK (Zentralverband Sanitär Heizung Klima) sind bis zu vier Millionen Anlagen...

mehr

Moderne Heiztechnik für Wohnungswirtschaft: Energieeffizienz von Immobilien erhöhen

Unter dem Titel „Planungssicher und effizient Mehrfamilienhäuser beheizen“ hat Danfoss eine neue Broschüre herausgebracht. Im Mittelpunkt steht die Energieeffizienz von Immobilien. Denn schon...

mehr
Ausgabe 2019-1-2 Ventilheizkörper

Hydraulischer Abgleich

Für den einfachen hydraulischen Abgleich bei Ventilheizkörpern hat Danfoss den dynamischen Hahnblock RLV-KDV entwickelt. Dieser verfügt über einen im Vorlauf integrierten Differenzdruckregler und...

mehr