Abdichtungen 

Sichere Feuchtesperre

Anschlüsse von Feuchtesperren an Mauerwerkssperren sind jetzt einfacher lösbar. Kingspan Unidek ließ seine Gefitas-Feuchtesperren nach der bauaufsichtlich eingeführten DIN EN 13967 für den Einsatz als Bauwerksabdichtung gegen Bodenfeuchte und Wasser von der MPA Braun­­schweig prüfen. Das System ist als funktionstüchtig bestätigt und entspricht den Forderungen der DIN 18195, Teil 4. Die Gefitas-Bahnen werden auf dem Boden bis an die Mauerwerke ausgerollt und mit den integrierten Butylklebestreifen verklebt. Für das Heranführen der Feuchtigkeitssperre dient der Systemanschluss­streifen R 300....

Thematisch passende Artikel:

Walmdach

Dachbahn schnell und wirtschaftlich verlegen

Delta-Maxx WD heißt die neue Hochleistungsbahn, die die Dörken GmbH speziell für den Einsatz auf Walmdächern entwickelt hat. Durch zwei integrierte Klebestreifen auf der Bahnenunterseite lässt...

mehr
Ausgabe 2022-04 Taktile Orientierungshilfen

Mit anderen Augen sehen

Treppen, Gefälle und Bordsteinkanten: Für ältere Menschen, Sehbehinderte und Blinde ist die Erkennung von Hindernissen täglich eine große Herausforderung. Besonders im öffentlichen Raum mangelt...

mehr
Ausgabe 2019-03 Dachkonstruktion

Unterdach: Worauf kommt es an?

Wie kein anderes Bauteil müssen Dächer extremen Witterungsbedingungen wie Regen, Wärme, Hitze, Kälte, Wind, Schnee und Benutzungsfeuchte standhalten. Insbesondere sehr flach geneigte Steildächer...

mehr
Ausgabe 2015-03 Dachbegrünung

Doppelte Dämmung und dreilagige Abdichtung

Interessant und mit kniffligen Details. So kann man kurz und knapp die Dachfläche der Grundschule Prichsenstadt zusammenfassen. Sie besteht aus miteinander verbundenen Walmdächern und verfügt über...

mehr
Ausgabe 2010-1-2 Brandschutz im Mehrgeschosswohnbau

Umlaufender Brandriegel

Um die Dämmarbeiten mit Polystyrol-Dämm-systemen zu beschleunigen und den Verschnitt zu minimieren – ohne an der Brandsicherheit zu sparen – ist seit Kurzem die Montage sogenannter Brandriegel...

mehr