Fensterbeschläge

Sensorik

Rund 380 000 Einbrüche werden jährlich in Deutschland gezählt. Die meisten Einbrecher kommen durch Fenster oder Fenstertüren. Dabei verursachen sie einen Scha­den im Wert von 600 Mio.€. Eine effektive Einbruchhemmung und Überwachung ist gefordert.

Im Kampf gegen Einbruchskriminalität setzt moderne RFID-Technologie jetzt neue Standards. Winkhaus integriert als erster Beschlaghersteller „Radio Frequency Identification“ in Fenster- und Fenstertürbeschlägen. Die Neuentwicklung mit dem Na­men activPilot Control RFID bietet einen deutlich höheren Schutz vor Alarm-Manipulation als herkömmliche...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-10 Elektronische Überwachung

Alle Fenster unter Kontrolle

Die steigende Zahl der Wohnungseinbrüche verlangt wirksame Maßnahmen. Winkhaus-Technologien überwachen das Fenster elektronisch. Mit speziell auf den Anwendungsbereich abgestimmten...

mehr
Ausgabe 2008-5 Beschlag

Gesunde Raumluft

Normale Fenster kann man drehen oder kippen. Mit dem Winkhaus Fensterbeschlag autoPilot Comfort lassen sie sich auch parallel abstellen. Die komfortable und sichere Variante er­­möglicht einen...

mehr
Ausgabe 2017-05 Fensterbeschläge

Alles – nur kein Einbruch!

Eine hohe Zahl von Wohnungseinbrüchen alarmiert Mieter und Eigentümer von Immobilien. Vermehrt werden Maßnahmen zum Einbruchschutz nachgefragt. Daher bietet Winkhaus jetzt eine ebenso einfache wie...

mehr
Ausgabe 2013-10 Parallelabstellung

Mal anders lüften

Wärmedämmung und luftdichte Fenster können schlechte Raumluft und Bauschäden durch Pilzbefall mit sich bringen. Regelmäßiges Lüften beugt wirksam vor. Um hier hohen Lüftungs- und Bedienkomfort...

mehr