20./21.09.2011, Berlin

Seminar Beleuchtungscontracting

Die Kommunen bringen einen erheblichen Teil ihrer Gesamtausgaben für Energiekosten auf. Allein 30 bis 50 % des kommunalen Stromverbrauchs werden von der Straßenbeleuchtung beansprucht. Im Rahmen der Richtlinie 2005/32/EG haben die EU-Mitgliedstaaten verbindliche Standards bzw. Grenzwerte für die Energieeffizienz von Beleuchtungsanlagen festgelegt. Für die Kommunen ergibt sich aus der neuen Rechtslage konkreter Handlungsbedarf. Das Beleuchtungscontracting bietet hierzu Lösungen an. Kooperationsmodelle zwischen Privaten und öffentlicher Hand bekommen hier eine zunehmende Bedeutung. Für ganze...