Die Schallschutzbebauung konnte im Dezember 2007 fertig gestellt werden

Ruhe am Ring

Eine spezielle Schallschutzbebauung soll den Wohngebieten am Mittleren Ring in München mehr Ruhe bringen und den gesamten Stadtteil aufwerten. Die Gemeinnützige Wohnungsfürsorge AG München hat mit fünfgeschossigen Riegelbauten eine architektonische Lösung in monolithischer Bauweise umgesetzt.

Der Mittlere Ring ist das Rückgrat des Straßenverkehrs in München. Er ist Startpunkt von fünf Autobahnen und der schnellste Zubringer zu allen wichtigen Verkehrsknotenpunkten der Stadt. Entsprechend hoch ist das Verkehrsaufkommen. Lange Staus sind vor allem während der Stoßzeit die Regel. Die Geräusche vorbeifahrender Autos ebben auch tief in der Nacht nie ab. Wer hier wohnt, hat sich längst daran gewöhnt.

Aber das soll sich ändern: „Wohnen am Ring“ ist der Titel eines Förderprogramms, mit dem die Stadt München möglichst viele Bauherren und Eigentümer zur Verbesserung der Wohnqualität am...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2017 Porenbeton

Baustoff für innerstädtische Bauvorhaben

Bezahlbarer Wohnraum in zukunftsfähiger Qualität ist die aktuelle Herausforderung für alle Stadtplaner. Porit Porenbeton bietet mit seinem Steinprogramm Möglichkeiten und Chancen für das...

mehr
Ausgabe 05/2009

Maikäfersiedlung

Die in der Zeit von 1936 bis 1939 gebaute Volkswohnanlage Berg am Laim, vom Volksmund als Maikäfersiedlung bezeichnet, galt lange als Musterbeispiel für den sozialen Wohnungsbau: Eingebettet in...

mehr
Gewofag gewinnt Preis „Stadt bauen. Stadt leben.“

Quartiersentwicklung am Piusplatz

Die Gewofag (www.gewofag.de) erhielt kürzlich in Berlin den Nationalen Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur 2012 „Stadt bauen. Stadt leben.“ Gewonnen hat sie mit einem Projekt zur...

mehr
Ausgabe 09/2009 Schallschutz

Elastisch

Mit dem Wandlager Schöck Tromur kann eine deutliche Verbesserung des Schallschutzes er­­zielt werden, da es Wände und Decken schalltechnisch entkoppelt. Mit dem Einbau dieses Wandlagers wird die...

mehr
Ausgabe 03/2012 Verbindung zum Außenraum

Baugruppenprojekt BIGYard, Berlin

Mit einer Auszeichnung im Rahmen der Verleihung des vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und der Bundesarchitektenkammer (BAK) ausgelobten Deutschen Architekturpreises...

mehr