Wellness

Regeneratives Duscherlebnis

Als zentraler Ort des Wohlfühlens nimmt das Bad eine besondere Rolle für die Wohnungswirtschaft ein. Moderne Mieter wünschen sich Lösungen, die optimal auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt sind. Ein Anspruch, der sich mit clever vernetzten Produkten umsetzen lässt.

Ob bei der Planung von Neubauten oder Modernisierungsmaßnahmen im Bestand – die Gestaltung des Wohnraums fokussiert sich immer stärker auf die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Bewohners*. Im Bad, einem der persönlichsten Räume überhaupt, wird das besonders deutlich. Hier geht es längst um weit mehr als funktionale Körperpflege. Bei Mietern sind smarte Lösungen gefragt, die auf aktuelle Trends einzahlen, das persönliche Wohlbefinden steigern und zu den eigenen Anforderungen passen. Und das bereits beim Einzug, ohne zeit- oder kostenintensive Umgestaltungsmaßnahmen. „Einziehen und loswohnen“ – so das Motto. Mit Blick auf häufige Mieterwechsel, temporäre Zwischennutzung oder Wohntrends nach dem Prinzip des Co-Livings stellt das wachsende Bedürfnis nach individuellem Komfort für die Wohnungswirtschaft definitiv eine Herausforderung dar. Die zeitgemäße Lösung: intelligent vernetzte Produkte.

Wenn die Dusche digital wird

Das Prinzip der Konnektivität eröffnet zahlreiche neue Möglichkeiten. So auch in puncto Wohngestaltung. Mit Hilfe digitaler Schnittstellen lassen sich schnelle und unkomplizierte Anpassungen vornehmen und flexible Nutzungskonzepte umsetzen. Das erhöht nicht nur den Komfort für Mieter, sondern bedeutet auch einen immensen Mehrwert für Vermieter und Hausbesitzer. Wie das im Bad aussehen kann zeigt sich am Beispiel des innovativen Duschsystems Hansaemotion Wellfit. Neben seiner designstarken Optik zeichnet sich das Duschsystem durch modernste Technik und einzigartige Funktionalität aus. Im Mittelpunkt steht der Hansaemotion Wellfit-Thermostat, welcher sich dank smarter Bluetooth-Technologie bequem über die kostenlose Hansa Connect App** steuern lässt. So kann der Mieter drei werkseitig vorprogrammierte Regenerationsfunktionen schnell und ohne zusätzliches Spezialwerkzeug an seine Vorlieben anpassen und sogar selbst Programme erstellen. Und das ganz einfach mit dem eigenen Smartphone. Damit wird eine zeitgenössische Funktion geboten, die sich intuitiv bedienen lässt, dem Anspruch an Individualisierung nachkommt und eine echte Aufwertung für den Duschalltag bedeutet.

Hansaemotion Wellfit – das steckt dahinter

Der Wellfit-Thermostat, das Herzstück des Duschsystems, lässt sich intuitiv über große und ergonomische Drehknöpfe im direkten Zugang an der Frontseite bedienen. Der pflegeleichte Aufsatz aus hochwertigem Sicherheitsglas, wahlweise in den Farben „Space Grey“ oder „Clear White“, dient dabei als praktische Ablagefläche. Dank der Thermo Cool-Funktion – der Trennung von Wasserweg und Gehäuse – erhitzt sich die Oberfläche des Thermostats nicht, was Verbrühungen vorbeugt. Für zusätzlichen Schutz sorgt eine werkseitig voreingestellte 38 Grad Celsius-Sicherheitssperre. Per Knopfdruck auf den Wellfit-Button in der Mitte des Thermostats können beim Duschen die unterschiedlichen Programme aktiviert werden. Das Besondere: Die drei voreingestellten Regenerationsfunktionen Relax, Reload und Recover wurden in Zusammenarbeit mit Medizinern, Physiotherapeuten und Gesundheitsexperten entwickelt. Mit ihren abgestimmten Warm-Kalt-Wasserzyklen machen sie die heilende, regenerierende Wirkung des Wassers am eigenen Körper erfahrbar – jedes Programm auf unterschiedliche Weise und zugeschnitten auf die jeweiligen Bedürfnisse des Nutzers.

Die Relax-Funktion mit ihren langen Warmwasserphasen ist beruhigend. Sie kann Blutdruck und Stresshormonspiegel senken und beim Entspannen helfen. Um die Blutzirkulation anzuregen und den Körper mit Energie aufzuladen ist die Reload-Funktion mit ausgeglichenen Wärme- und Kältereizen optimal. Bei der Recover-Funktion sorgen intensive Kaltwasserzyklen für einen Cooldown-Effekt. Er kann dazu beitragen, die Muskeln zu entspannen, Muskelkater vorzubeugen und sogar langfristig das Herz-Kreislauf-System zu stärken. Nach der Beendigung des jeweiligen Programms stoppt die Wassertherapie-Behandlung automatisch und das Wasser fließt in der voreingestellten Temperatur weiter. Durch Knopfdruck lässt sich die Funktion aber auch zwischendurch jederzeit unterbrechen. Um zielgerichtet wirken zu können, werden die Programme über die Hansaactivejet- beziehungsweise Hansaactivejet Style Handbrausen ausgegeben.

Unkomplizierte Installation, flexible Gestaltungsmöglichkeiten

Der Wellfit-Thermostat ist als Einzelprodukt sowie als Bestandteil des kompletten Hansaemotion-Duschsystems erhältlich. Dabei können alle Komponenten unabhängig voneinander verbaut werden – ideal für eine hochwertige Nachrüstung bestehender Bäder. Die wandbündige Montage des Thermostats gestaltet sich dabei völlig unkompliziert, schmutz- und staubfrei. Als Aufputz-System lässt er sich problemlos anstelle der bestehenden Armatur anbringen. Der Wellfit-Button wird durch handelsübliche Batterien betrieben, weshalb kein Stromanschluss oder zusätzliches Fachwissen in Elektronik benötigt werden. Signalleuchten und eine Batterie-Leer-Anzeige geben den Nutzern visuelle Rückmeldungen und bei Bedarf lassen sich die Batterien einfach austauschen. Für mehr Flexibilität bei der Gestaltung stehen zudem zwei verschiedene Brausehalter zur Wahl: eine separate, wandbündige Halterung sowie ein am Stangenprofil zu befestigender Halter. Dieser wird nicht an der Wand, sondern direkt am Profil des Duschsystems installiert, weshalb keine zusätzlichen Bohrlöcher notwendig sind.

Dank unkomplizierter Anpassungsmöglichkeiten und bislang einzigartiger Funktionalität sorgt das Wellfit-Duschsystem Hansaemotion für eine völlig neue, individuelle Wellness-Erfahrung auf Knopfdruck. Ideal für die unkomplizierte, aber effektive Aufwertung von Bädern in Mietwohnungen.

____________

*Quelle: GDW Branchenbericht 7: Studie Wohntrends 2035
**als Android Version im Google Play Store oder als iOS-Version im App Store, ab iPhone 4S und iPad ab der 3. Generation

Der Mieter kann per Smartphone drei werkseitig vorprogrammierte Regenerationsfunktionen an seine Vorlieben anpassen.

Der Wellfit-Thermostat ist als Einzelprodukt sowie als Bestandteil des kompletten Hansaemotion-Duschsystems erhältlich.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-09 Badausstattung

Langlebige und funktionale Armaturenserie

Für die anspruchsvollen Bedürfnisse der Wohnungswirtschaft eignet sich HansaPinto von Hansa Armaturen. Die Armaturenserie umfasst sowohl Produkte für Waschtisch, Bidet und Dusche als auch Auf- und...

mehr
Ausgabe 2009-04 Bad

„Neue Mitte“ im Bad

Klare Linienführung und eine moderne Formensprache, die Kombination aus harten und weichen Formen und spannungsreiche Proportionen sind ein wichtiges Differenzierungsmerkmal geworden. Dabei sollen...

mehr
Ausgabe 2015-05 Armaturen

Bitte nicht berühren!

Die HANSASENSeTION-Armaturen von Hansa sorgen, wie es heißt, für mehr Hygiene und überzeugen durch hochwertige Materialien sowie einen sparsamen Wasser- und Energieverbrauch. Mit den vier...

mehr
Ausgabe 2010-03

Steigerung der Geräuschimmissionen durch bauliche Änderungen

BGB § 535 Abs. 1 Satz 2, § 536 Abs. 1 Mietvertragliche Abreden zur Beschaffenheit der Mietsache können auch konkludent in der Weise getroffen werden, dass der Mieter dem Vermieter bestimmte...

mehr

Servicemonitor Wohnen 2016: Mieter in Deutschland sind zufrieden

91 % aller Mieter in Deutschland sind mindestens zufrieden mit den Leistungen ihres Vermieters. Damit hat sich dieser Wert im Vergleich zu den Vorjahren deutlich gesteigert. 2014 lag er noch bei 84 %....

mehr