Städtebaurecht

Praktischer Zugang

Über die städtebauliche Erneuerung kann die Wohn-, Arbeits-, und Umweltqualität vieler Städte und Gemeinden nachhaltig verbessert werden. Dazu können die Kommunen, neben der Steuerung der baulichen Entwicklung mit den Ins­­tru­menten des allgemeinen Städtebaurechts – städtebauliche Sa­­nierungs­verfahren durchführen. Diese beziehen sich stets auf ein bestimmtes, von der Kommune abzugrenzendes Ge­­biet, das bisher mit städtebaulichen Miss­­ständen be­­haftet war und das in einem zügigen Prozess durch ein Bündel von Einzelmaßnahmen verbessert werden soll. Viele der von den verantwortlichen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-10 Altersgerechte Wohnungen

Smart Homes

Welche technischen Entwicklungen zur Unterstützung einer selbständigen Lebensführung im Alter existieren mittlerweile und wie hilfreich sind diese? In einer Analyse von Best-Practice-Beispielen...

mehr
Ausgabe 2012-03 Grün schafft Lebensqualität

Jahrbuch 2011 für mehr Grün

Obwohl das Grün in der Stadt ganz wesentliche Funktionen übernimmt, die weit über ästhetische Aspekte hinausgehen, konzentriert sich die öffentliche Diskussion bei Investitionen vielfach auf den...

mehr
Ausgabe 2012-09

Dr. Peter Ramsauer stellt neues Bauplanungsrecht vor

Bundesbauminister Peter Ramsauer hat dem Kabinett den zweiten Teil der Reform des Bauplanungsrechts vorgelegt. Nachdem im ersten Teil 2011 Energie- und Klimapolitik Schwerpunkt der Änderungen war,...

mehr
Ausgabe 2011-05 Gebäudetechnik

Normen verständlich gemacht

In den letzten Jahren wurden einige für die Installationstechnik wichtige Normen und Richtlinien neu herausgegeben, die zum Teil erhebliche Veränderungen mit sich brachten. Um den Anschluss an die...

mehr
16./17. April 2012, Hannoversch Münden

„Weiterbauen!“- Baukultur, Genossenschaftsmodelle, Finanzierung. Fachwerktriennale 2012

Die in der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Fachwerkstädte e.V. zusammengeschlossenen Städte sehen sich massiv mit den Folgen des demografischen Wandels konfrontiert. Wohnungsleerstand, Einbußen im...

mehr